Logo EKiR

Themenpaket Konfirmation bietet verschiedene Zugänge zum Thema

Rheinische Kirche: 22.500 Jugendliche werden in diesem Frühjahr konfirmiert

Pressemitteilung 46/2014

Im Kirchenjahreskalender ist bald wieder Hochzeit: Zwischen April und Juni 2014 werden in den 732 rheinischen Kirchengemeinden zwischen Emmerich und Saarbrücken rund 22.500 Jugendliche in festlichen Gottesdiensten konfirmiert. Das sind rund 90 Prozent aller 14-jährigen Gemeindeglieder.

Doch was ist eigentlich Konfirmation? Und gehen die Jugendlichen auch gerne in die Kirche? Was erwarten sie von der Konfirmandenarbeit? Antworten auf diese Fragen gibt das Themenpaket Konfirmation, das der Arbeitsbereich Kommunikation der rheinischen Kirche zusammengestellt hat. Es zeigt: Die Konfirmandenarbeit der Evangelischen Kirche im Rheinland ist ein Erfolgsmodell.

Das Themenpaket eröffnet in Interviews mit den in der Landeskirche zuständigen Fachleuten unterschiedliche Zugänge zum Thema Konfirmation: von der Akzeptanz unter den evangelischen Jugendlichen über Aspekte moderner Konfirmandenarbeit bis hin zur Inklusion. Zudem erzählen mit Dieter Falk und Jürgen Domian zwei prominente Zeitgenossen, was ihnen ihre Konfirmation bedeutet hat und noch bedeutet. Das Themenpaket Konfirmation, das auch Bilder und Grafiken umfasst, hängt dieser Pressemitteilung als PDF-Dokument an und steht hier zum Download bereit: www.ekir.de/url/Th8

Journalistinnen und Journalisten, die das Thema gerne lokal oder regional aufgreifen möchten, vermitteln wir gerne die Ansprechpartnerinnen und -partner in den Kirchenkreisen.

Düsseldorf / EKiR-Pressestelle / 24.02.2014


Pressekontakt