Logo EKiR

Arbeitsfelder

Evangelische Partnerhilfe

Zum 1. Januar 1993 wurde durch die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) die Aktion „Evangelische Partnerhilfe“ ins Leben gerufen.

Die Evangelische Partnerhilfe ist aus der in den fünfziger Jahren des 20. Jahrhunderts ins Leben gerufenen Spendenaktion „Kirchlicher Bruderdienst“, der Hilfe für die Schwestern und Brüder in den damaligen DDR-Kirchen leistete, hervorgegangen.

Die Spendenmittel, die von Mitarbeitenden in Kirche und Diakonie kommen, sind für die Mitarbeitenden in den evangelischen Partnerkirchen und ihrer Diakonie in Mittel-, Ost-, Südost- und Südeuropa bestimmt. Die Mittel tragen dazu bei, dass den Mitarbeitenden im aktiven Dienst oder im Ruhestand und ihren Familien das für den Lebensunterhalt Notwendige zur Verfügung steht.

Spendenkonto: Evangelische Partnerhilfe e.V., Evangelische Bank, IBAN DE 80 5206 0410 0000 61 98 50, BIC GENODEF1EK1

ekir.de / 30.01.2018


EKiR von A-Z