Logo EKiR

Kirchenleitung

Marion Unger

Marion Unger ist seit 2005 nebenamtliches nichttheologisches Mitglied  der Kirchenleitung der Evangelischen Kirche im Rheinland.

Marion Unger

Marion Unger

Die Journalistin, Jahrgang 1949, war nach der Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule in München als Redakteurin bei der „Frankfurter Rundschau“ tätig. Der Kinder wegen hat sie die Stelle aufgegeben und hat seitdem  als freie Journalistin für verschiedene Printmedien  gearbeitet, unter anderem für den „ Weg“, den „Sonntagsgruß“ ,  „chrismon plus rheinland“ und  die „Rhein-Zeitung“ . Sie hat drei erwachsene Kinder und vier Enkelkinder

Marion Unger interessiert sich für Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, sozialpolitische und diakonische Zusammenhänge sowie für Ökumene. Seit 1996 ist sie Presbyterin der Evangelischen Kirchengemeinde Staudernheim und seit  2002 Mitglied des Kreissynodalvorstands im Kirchenkreis An Nahe und Glan. Von 2009 bis Ende 2016 war sie zudem für die Öffentlichkeitsarbeit im Kirchenkreis verantwortlich. 2016 wurde Marion Unger in den Aufsichtsrat der Vereinten Evangelischen Mission (VEM) gewählt.  

Mehr zum Thema

ekir.de / neu / 05.03.2017


EKiR von A-Z