Logo EKiR

A bis Z

Motorradfahrerseelsorge

Motorradfahrerinnen und -fahrer sind eine besondere Gemeinde. Mehr als vier Millionen Motorräder sind in Deutschland angemeldet. Entsprechend viele Menschen sind mit ihren Zweirädern unterwegs. In der evangelischen Kirche gibt es Beauftragte für die Seelsorge an Motorradfahrerinnen und -fahrern.

Die Motorradfahrerinnen und –fahrer treffen sich zu gemeinsamen Ausfahrten. Sie wollen nicht nur mit ihren Motorrädern unterwegs sein. Sie wollen auch mit Kopf und Herz beweglich sein, sich mit Kopf und Herz auf andere zu bewegen. Gottesdienste von und mit Motorradfahrerinnen und -fahrern dürften zu den bestbesuchten im Land gehören. Auch Biker-Stammtische werden gern besucht.

ekir.de / 07.12.2017


EKiR von A-Z