Logo EKiR

Landessynode 2010

Nachwahl zur Kirchenleitung

Die nächsten turnusmäßigen Wahlen zur Kirchenleitung stehen im Jahr 2013 auf der Tagesordnung. In diesem Jahr ist eine Nachwahl nötig, weil Kirchenleitungsmitglied Ulrich Weber (59) aus dem Leitungsgremium ausscheidet.

Helga Siemens-Weibring

Helga Siemens-Weibring

Als Nachfolgerin kandidiert Helga Siemens-Weibring, 51-jährige Sozialwissenschaftlerin aus Essen. Beruflich ist sie Leiterin der Abteilung Bildung im Diakonischen Werk Wuppertal, das umfasst Jugend-, Familien- und Erwachsenenbildung sowie das Fachseminar für Altenpflege. Helga Siemens-Weibring ist Mitglied im Sozialethischen Ausschuss der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) und im Kuratorium der Evangelischen Akademie im Rheinland sowie Presbyterin in Essen-Rüttenscheid. Die Mutter zweier Söhne ist bislang stellvertretendes Kirchenleitungsmitglied.

Für den Fall der Wahl Siemens-Weibrings kandidieren Hans-Joachim Schwabe (63) für die erste und Susanne Degenhardt (52) für die zweite Stellvertretung. Schwabe ist pensionierter Bankdirektor aus Schwalmtal, Degenhardt kommt aus Würselen bei Aachen und ist Oberstudienrätin.

Ulrich Weber scheidet aus, weil er als Personalvorstand der Deutschen Bahn AG nach Berlin wechselt.

ekir.de / neu, jpi / 05.02.2010