Logo EKiR

Bewahrung der Schöpfung

Ökofairer Einkauf

 Die Begriffswelt ist vielfältig, kreativ und manchmal auch verwirrend: Ökofaire Beschaffung, glaubhaft fair einkaufen, öko-soziale Beschaffung, glaubwürdig wirtschaften, nachhaltiges Beschaffungswesen, ethischer Konsum, öko-fairer Konsum sind Bezeichnungen, die mehr oder minder für das gleiche Anliegen stehen. Vereinfacht gesagt geht es beim ökofairen Einkauf darum, eigene Beschaffung- und Kaufentscheidungen an sozialen und ökologischen Kriterien auszurichten.

Die Themenseite möchte Kirchengemeinden durch Praxisbeispiele, Materialhinweise und weiterführende Weblinks den Einstieg in den ökofairen Einkauf erleichtern.

Beispiele aus der Praxis

ekir.de / bra / 02.09.2016


EKiR von A-Z