Logo EKiR

Ökumene

Partnerkirchen in Europa

Die evangelische Stimme muss in Europa stärker Gehör finden. Davon ist die Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR) überzeugt. Und engagiert sich dafür, dass dies auch gelingt.

Der Protestantismus in Europa ist eines der wichtigen Themen der rheinischen Kirche. „Europa mitgestalten – Auftrag für Christen, Gemeinden und Kirchen“ lautet deshalb die Forderung bzw. das Positionspapier der Landessynode 1996. Im Jahr 2000 beschloss die Landessynode außerdem das Papier „Unterwegs zur Gemeinschaft des europäischen Protestantismus“.

Auch für die ökumenischen Beziehungen in Europa gilt das Leitwort von der „Einheit in versöhnter Verschiedenheit“. Nicht alle evangelischen Kirchen in Europa müssen die gleichen Traditionen bewahren, die gleichen Gottesdienste feiern oder gar in einer europäischen evangelischen Kirche aufgehen. Im gemeinsamen Verständnis des Evangeliums, in der gemeinsamen Feier von Gottesdiensten und Sakramenten, im gemeinsamen Dienst an den Menschen wird Einheit in Vielfalt erlebt. Das wurde zuletzt vom Lehrgespräch der Gemeinschaft Europäischer Kirchen in Europa GEKE zur Kirchengemeinschaft betont.

Dieses Leben wird nicht nur von der Landeskirche, sondern von zahlreichen Gemeinden, Werken und Diensten in der EKiR mit den Partnerinnen und Partnern in Europa erlebt. Der Austausch mit evangelischen Christinnen und Christen, der Besuch von Gemeinden und die gemeinsame Feier des Gottesdienstes bereichern alle und geben Anteil an der Einheit und Vielgestaltigkeit der Kirche.

Das Ökumene-Dezernat des Landeskirchenamts fördert die Beziehungen zu den europäischen Partnerkirchen durch Besuche, Projekte, die Beratung von Kirchengemeinden und Kirchenkreisen im Blick auf Partnerschaften und Gemeindepraktika.

Die Fachgruppe „Europäische Ökumene und Catholica“ nimmt Themen der europäischen Ökumene auf.

Besonders intensiv gestaltet sich die Partnerschaft mit der Vereinten evangelischen Kirche Frankreichs, der Evangelischen Kirche der Waldenser und Methodisten in Italien sowie der Reformierten Kirche in Ungarn.

Partnerkirchen in Europa sind:

ekir.de / 08.12.2017


EKiR von A-Z