Logo EKiR

Landeskirche 2010

Überarbeitung der NKF-Einführung

Die Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR) wird - wenn die Landessynode 2010 entsprechend beschließt - den Prozess der Umstellung auf doppische Buchhaltung bzw. das Neue Kirchliche Finanzwesen (NKF) überarbeiten.

Gemäß Drucksache 6 "Einführung Neues Kirchliches Finanzwesen"  wird ein Moratorium zur Überarbeitung des Umsetzungsprozesses für das Jahr 2010 vorgeschlagen.

ekir.de / neu / 22.02.2010