Logo EKiR

Kirchenleitung

Wolfgang Albers

Wolfgang Albers ist von der Landessynode 2017 der Evangelischen Kirche im Rheinland zum nebenamtlichen nichttheologischen Mitglied der Kirchenleitung gewählt worden.

Wolfgang Albers

Wolfgang Albers

Wolfgang Albers, 1955 in München geboren, ist in Norddeutschland aufgewachsen, woher auch seine Eltern stammen. Als Jugendlicher kam ins Rheinland, absolvierte das Jurastudium und war als Landesbeamter in verschiedenen Führungsfunktionen tätig. Als Verantwortlicher in der Polizei lag ihm die Arbeit der Polizeiseelsorge besonders am Herzen. Im Januar 2016 wurde er in den einstweiligen Ruhestand versetzt und arbeitet jetzt als Rechtsanwalt in Bonn.

Er ist ein langjähriges Mitglied der Kreissynode Bonn und Aufsichtsratsmitglied des Diakonischen Werkes Bonn und Region.

Wolfgang Albers ist verheiratet, hat zwei angeheiratete Töchter und vier Enkel.

 

Mehr zum Thema

ekir.de / Foto: Hans-Jürgen Vollrath / 05.03.2017


EKiR von A-Z