EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr
RSS Newsfeed

Immer aktuell

Immer wissen, was es Neues in der EKiR gibt

Auf EKiR.de stellen wir zurzeit zwei Newsfeeds zur Verfügung.

Um unsere RSS-Feed zu empfangen, geben Sie folgende Adressen in Ihren RSS-Newsreader ein:

Die angegebenen Dateien sind nicht zur Anzeige direkt im Browser gedacht, sondern allein zur Befütterung von Newsreadern.

Info zu Newsreadern:

Ein Newsreader ist ein spezielles Programm, das Ihnen aktuelle Inhalte von WWW-Seiten auf den PC bringt, ohne dass Sie ständig diese Seiten beobachten müssen. Einige neuere WWW-Browser enthalten bereits ein Newsreader-Programm.

Newsreader werten Inhalte im so genannten RSS-Format aus. Ein Vorteil von RSS-Newsreader ist, dass sie konfigurierbar sind. Sie wählen aus, welche Websites (die natürlich einen RSS-Feed anbieten müsen) für Sie ausgewertet werden sollen. Der Newsreader liest dann die von Ihnen abonnierten Newsfeeds und meldet Ihnen neue Einträge. Da Newsreader von der Bedienung her oft Email-Programmen ähnlich sind, bekommen Sie quasi wie eine Email den Vorspann eines neuen Newsartikels, sobald er im Web veröffentlicht wurde. Interessiert Sie ein neuer Artikel, klicken Sie ihn einfach an, damit er sich im Browser öffnet.

RSS steht für Rich Site Summary bzw. RDF Site Summary. Der RSS-Feed liefert Informationen im XML-Format, welche News-Artikel neu auf einem Webangebot zum Abruf bereit liegen. Die von uns benutzte RSS-Version ist 0.91, da diese Version hat die größte Verbreitung hat.

Falls Sie noch kein Newsreader-Programm besitzen, können Sie sich über die Links unten auch kostenlose Newsreader downloaden.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

rpr / 21.12.2009



© 2016, Evangelische Kirche im Rheinland – EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung