Pressearchiv
  • Pressearchiv 2017
    mehr
  • Pressearchiv 2016
    mehr
  • Pressearchiv 2015
    mehr
  • Pressearchiv 2014
    mehr
  • Pressearchiv 2013
    mehr
  • Pressearchiv 2012
    mehr
  • Pressearchiv 2011
    mehr
  • Pressearchiv 2010
    mehr
  • Pressearchiv 2009
    mehr
  • Pressearchiv 2008
    mehr
  • Pressearchiv 2007
    mehr
  • Pressearchiv 2006
    mehr
  • Pressearchiv 2005
    mehr
  • Pressearchiv 2004
    mehr
  • Pressearchiv 2003
    mehr
  • Pressearchiv 2002
    mehr
  • Pressearchiv 2001
    mehr
  • Pressearchiv 2000
    mehr

Pressekontakt

Pressestelle
Hans-Böckler-Straße 7
40476 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 4562-373
Fax: 0211 - 4562-490
Mail pressestelle@ekir.de

> weitere Informationen

Gemeinsame Unterstützung aus Rheinland und Westfalen

Philippinen: Evangelische Kirchen leisten Soforthilfe

Pressemitteilung Nr. 187 / 2006

Für die Opfer des Taifuns auf den Philippinen stellen die evangelischen Kirchen in Nordrhein-Westfalen insgesamt mehr als 55.000 Euro zur Verfügung.

Von der Katastrophe besonders betroffen ist auch die United Church of Christ in the Philippines (UCCP), eine Partnerkirche der westfälischen und der rheinischen Landeskirche, die mit je 20.000 Euro helfen. Die Vereinte Evangelische Mission (VEM) gibt weitere 10.000 Euro. Der Kirchenkreis Münster, der eine Partnerschaft zu einem evangelischen Kirchenkreis in der Region Legaspi pflegt, steuert 5.000 Euro bei. Hinzu kommt Geld aus den Gottesdienst-Kollekten im Kirchenkreis Münster am bevorstehenden 2. Advent (10. Dezember).

Mit 700.000 Mitgliedern ist die UCCP die größte evangelische Kirche der überwiegend katholischen Philippinen. Pfarrer Martin Mustroph aus Münster, der den Kontakt zu den Partnern des Kirchenkreises hält, berichtet von weggespülten Straßen, von Lebensmittel- und Trinkwasserknappheit und von drohender Seuchengefahr.

Bisher wurden im Katastrophengebiet 425 Tote gefunden, von knapp 600 Menschen fehlt noch jede Spur. Der Wirbelsturm war am vergangenen Freitag mit Geschwindigkeiten bis zu 225 Kilometern pro Stunde und Regen über die Region hinweggefegt.

 

Spendenkonto der VEM:
Nr. 9090908 bei KD-Bank Duisburg (BLZ 350 601 90)
Stichwort: Taifun Philippinen

 

 

 

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Montag, 4. Dezember 2006. Die letzte Aktualierung erfolgte am Montag, 4. Dezember 2006. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

Düsseldorf / EKiR-Pressestelle /



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.