Pressearchiv
  • Pressearchiv 2017
    mehr
  • Pressearchiv 2016
    mehr
  • Pressearchiv 2015
    mehr
  • Pressearchiv 2014
    mehr
  • Pressearchiv 2013
    mehr
  • Pressearchiv 2012
    mehr
  • Pressearchiv 2011
    mehr
  • Pressearchiv 2010
    mehr
  • Pressearchiv 2009
    mehr
  • Pressearchiv 2008
    mehr
  • Pressearchiv 2007
    mehr
  • Pressearchiv 2006
    mehr
  • Pressearchiv 2005
    mehr
  • Pressearchiv 2004
    mehr
  • Pressearchiv 2003
    mehr
  • Pressearchiv 2002
    mehr
  • Pressearchiv 2001
    mehr
  • Pressearchiv 2000
    mehr

Pressekontakt

Pressestelle
Hans-Böckler-Straße 7
40476 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 4562-373
Fax: 0211 - 4562-490
Mail pressestelle@ekir.de

> weitere Informationen

Neujahrsbotschaft von Präses Schneider

„Wir sind beauftragt, Neues zu wagen“

Pressemitteilung Nr. 208 / 2006 Achtung, Sperrfrist: 30. Dezember 2006, 5.30 Uhr

Zum Jahreswechsel erinnert Nikolaus Schneider, Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, an die biblische Losung für das Jahr 2007 „Gott spricht: Siehe, ich will ein Neues schaffen, jetzt wächst es auf, erkennt ihr’s denn nicht?“ (Jes. 43,19).

Seine Auslegung:
 „Gott sagt uns zu, dass nicht alles so bleiben wird, wie es ist. Gott, der Schöpfer des Himmels und Erde und allen menschlichen Lebens, hat sich nicht ins ferne Jenseits zurückgezogen. Er ist bei uns und mit uns auch im Jahr 2007. Deshalb sind auch wir befähigt und beauftragt, Neues zu wagen, alte Denkmuster und Strukturen  zu durchbrechen.

Das wünsche ich mir und unserem Land im Interesse der Arbeitslosen und der Familien; das wünsche ich für den Beitrag Deutschlands zum Frieden in der Welt; das wünsche ich für den Einsatz in unserem Land, Gottes Schöpfung zu bewahren.“

 

 

 

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Samstag, 30. Dezember 2006. Die letzte Aktualierung erfolgte am Samstag, 30. Dezember 2006. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.