Pressearchiv
  • Pressearchiv 2017
    mehr
  • Pressearchiv 2016
    mehr
  • Pressearchiv 2015
    mehr
  • Pressearchiv 2014
    mehr
  • Pressearchiv 2013
    mehr
  • Pressearchiv 2012
    mehr
  • Pressearchiv 2011
    mehr
  • Pressearchiv 2010
    mehr
  • Pressearchiv 2009
    mehr
  • Pressearchiv 2008
    mehr
  • Pressearchiv 2007
    mehr
  • Pressearchiv 2006
    mehr
  • Pressearchiv 2005
    mehr
  • Pressearchiv 2004
    mehr
  • Pressearchiv 2003
    mehr
  • Pressearchiv 2002
    mehr
  • Pressearchiv 2001
    mehr
  • Pressearchiv 2000
    mehr

Pressekontakt

Pressestelle
Hans-Böckler-Straße 7
40476 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 4562-373
Fax: 0211 - 4562-490
Mail pressestelle@ekir.de

> weitere Informationen

Präses Nikolaus Schneider ruft zu Spenden auf:

Fürbitte und Hilfe für Erdbebenopfer im Iran

Nikolaus Schneider, Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, hat zu Spenden für die Erdbebenopfer im Iran aufgerufen: „Den zehntausendfachen Tod, das Elend der Menschen und die Verwüstungen bringen wir klagend vor Gott. Unsere Gebete gelten den verletzten und obdachlosen Menschen in der Region rund um die Stadt Bam. Aber unsere Fürbitte ist auch eine Verpflichtung zu greifbarer Hilfe. Deshalb bitte ich um Spenden zugunsten der Erdbebenopfer an die Diakonie Katastrophenhilfe“, so Präses Schneider heute in Düsseldorf. Der oberste Vertreter der zweitgrößten evangelischen Landeskirche in Deutschland dankte zugleich den rheinischen Gemeinden, die schon am vergangenen Sonntag Kollekten umgewidmet und in den Gottesdiensten Spenden für die Erdbebenopfer im Iran gesammelt hatten.

Partnerorganisationen der Diakonie Katastrophenhilfe haben bereits Mitarbeiter in die Region um Bam in der Provinz Kerman entsandt. Sie bringen Hilfsgüter wie Zelte, Decken, Medikamente, Heizgeräte und Lebensmittel auf den Weg. Sobald nähere Informationen über die Lage im Südosten des Iran vorliegen, sollen die Hilfsmaßnahmen in Absprache mit dem Roten Halbmond ausgeweitet werden.

Das Spendenkonto der Diakonie Katastrophenhilfe lautet: Konto 502 707, Postbank Stuttgart, BLZ 600 100 70, Kennwort: „Erdbeben Iran“ oder online unter www.diakonie-katastrophenhilfe.de/spenden/

 

 

 

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Montag, 29. Dezember 2003. Die letzte Aktualierung erfolgte am Montag, 29. Dezember 2003. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

EKiR-Pressestelle / 29.12.2003



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.