Pressearchiv
  • Pressearchiv 2017
    mehr
  • Pressearchiv 2016
    mehr
  • Pressearchiv 2015
    mehr
  • Pressearchiv 2014
    mehr
  • Pressearchiv 2013
    mehr
  • Pressearchiv 2012
    mehr
  • Pressearchiv 2011
    mehr
  • Pressearchiv 2010
    mehr
  • Pressearchiv 2009
    mehr
  • Pressearchiv 2008
    mehr
  • Pressearchiv 2007
    mehr
  • Pressearchiv 2006
    mehr
  • Pressearchiv 2005
    mehr
  • Pressearchiv 2004
    mehr
  • Pressearchiv 2003
    mehr
  • Pressearchiv 2002
    mehr
  • Pressearchiv 2001
    mehr
  • Pressearchiv 2000
    mehr

Pressekontakt

Pressestelle
Hans-Böckler-Straße 7
40476 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 4562-373
Fax: 0211 - 4562-490
Mail pressestelle@ekir.de

> weitere Informationen

Meldung vom 6.12.02

Engelskirchen erhält säckeweise Weihnachtswünsche

Säckeweise Weihnachtswünsche gehen in diesen Tagen in der kleinen oberbergischen Gemeinde Engelskirchen ein.

Adressiert sind sie alle an das Christkind. Rund 8.000 Kinderbriefe seien bisher bei den Post-Engel eingetroffen, teilte die Deutsche Post am Freitag in Düsseldorf mit.

In den Briefen und Päckchen, die die Kinder wie in jedem Jahr nach Engelskirchen senden, stecken bunte Bilder, Fotos und sogar selbst gebackene Plätzchen. Und natürlich Wunschzettel. Ganz oben auf der Wunschliste stünden Klassiker wie Barbie, Lego oder Playmobil, hieß es. Nur mit einem Wunsch dürften die Weinachts-Engel von der gelben Post auch in diesem Winter wieder einmal Probleme haben: Die meisten Kinder wünschen sich weiße Weihnachten.

Ein Ende der Briefflut sei bisher nicht abzusehen, erklärte die Post. Aber alle Briefe, die bis zum 23. Dezember in Engelskirchen eingehen, sollen beantwortet werden. Die Adresse: An das Christkind in 51766 Engelskirchen. (6.12.02)

 

 

 

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Montag, 9. Dezember 2002. Die letzte Aktualierung erfolgte am Montag, 9. Dezember 2002. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

Düsseldorf (epd) /



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.