Pressearchiv
  • Pressearchiv 2017
    mehr
  • Pressearchiv 2016
    mehr
  • Pressearchiv 2015
    mehr
  • Pressearchiv 2014
    mehr
  • Pressearchiv 2013
    mehr
  • Pressearchiv 2012
    mehr
  • Pressearchiv 2011
    mehr
  • Pressearchiv 2010
    mehr
  • Pressearchiv 2009
    mehr
  • Pressearchiv 2008
    mehr
  • Pressearchiv 2007
    mehr
  • Pressearchiv 2006
    mehr
  • Pressearchiv 2005
    mehr
  • Pressearchiv 2004
    mehr
  • Pressearchiv 2003
    mehr
  • Pressearchiv 2002
    mehr
  • Pressearchiv 2001
    mehr
  • Pressearchiv 2000
    mehr

Pressekontakt

Pressestelle
Hans-Böckler-Straße 7
40476 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 4562-373
Fax: 0211 - 4562-490
Mail pressestelle@ekir.de

> weitere Informationen

Ehemaliger Kölner Pfarrer prägte neue liturgische Formen

Rheinische Kirche trauert um Uwe Seidel

Pressemitteilung Nr. 201 / 2007

Die Evangelische Kirche im Rheinland trauert um Uwe Seidel. Der frühere Kölner Pfarrer (Kirchengemeinde Köln-Klettenberg) starb am Mittwochabend im Alter von 70 Jahren in Düsseldorf. "Uwe Seidel verdanken wir viele Impulse für eine erneuerte und lebendige Liturgie in unseren Gottesdiensten", würdigte Präses Nikolaus Schneider am Vormittag den Verstorbenen. Seidel gestaltete erstmals beim Deutschen Evangelischen Kirchentag in Düsseldorf 1973 eine Liturgische Nacht. Die Liturgische Nacht wurde zum Vorbild einer neuen Gottesdienstform, die bis heute ein Grundelement der Kirchentage bildet und die ständig weiterentwickelt wird. "Die Impulse, die Uwe Seidel gegeben hat, wirken bis heute in viele Gottesdienste in der rheinischen Kirche hinein", so der Präses.

 

 

 

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Freitag, 21. Dezember 2007. Die letzte Aktualierung erfolgte am Freitag, 21. Dezember 2007. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

Düsseldorf / EKiR-Pressestelle /



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.