Pressearchiv
  • Pressearchiv 2017
    mehr
  • Pressearchiv 2016
    mehr
  • Pressearchiv 2015
    mehr
  • Pressearchiv 2014
    mehr
  • Pressearchiv 2013
    mehr
  • Pressearchiv 2012
    mehr
  • Pressearchiv 2011
    mehr
  • Pressearchiv 2010
    mehr
  • Pressearchiv 2009
    mehr
  • Pressearchiv 2008
    mehr
  • Pressearchiv 2007
    mehr
  • Pressearchiv 2006
    mehr
  • Pressearchiv 2005
    mehr
  • Pressearchiv 2004
    mehr
  • Pressearchiv 2003
    mehr
  • Pressearchiv 2002
    mehr
  • Pressearchiv 2001
    mehr
  • Pressearchiv 2000
    mehr

Pressekontakt

Pressestelle
Hans-Böckler-Straße 7
40476 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 4562-373
Fax: 0211 - 4562-490
Mail pressestelle@ekir.de

> weitere Informationen

Einladung für Donnerstag, 30. Dezember 2004, 11.30 Uhr

Pressegespräch mit Notfallseelsorgern am Düsseldorfer Flughafen

Sehr geehrte Damen und Herren,

Notfallseelsorgerinnen und –seelsorger beider Konfessionen begleiten im Rahmen des Betreuungsteams des Düsseldorfer Flughafens Reisende, die aus den Katastrophengebieten Südostasiens zurückkehren, sowie wartende Angehörige
(vgl. Pressemitteilung 151/2004). Derzeit sind fünf von ihnen auf dem Flughafen im Einsatz, weitere 30 stehen auf Abruf bereit, wenn weitere Maschinen aus Sri Lanka, Indien, Thailand oder von den Malediven in den nächsten Tagen ankommen.

Das Medieninteresse an der Arbeit der Pfarrerinnen und Pfarrer ist groß. Wir möchten Ihnen die Möglichkeit geben, kurzfristig mit unseren Notfallseelsorgern über ihren Einsatz und die Menschen, denen sie dabei zur Seite stehen, ins Gespräch zu kommen. Wir laden Sie daher ein zu einem

P R E S S E G E S P R Ä C H
morgen, Donnerstag, 30. Dezember 2004, 11.30 Uhr,
Flughafen Düsseldorf, Medienraum (Ausgang Besucherterasse/"B2B-Café"),
auf der Abflugebene.

Folgende Gesprächspartner stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Pfarrer Olaf Schaper, der den Einsatz am Flughafen leitet,
  • Pfarrer Carsten Körber, der als Notfallseelsorger Rückkehrer aus Thailand begleitet (die Maschine wird Donnerstag vormittag in Düsseldorf erwartet),
  • Landespfarrer Joachim Müller-Lange (Koordinator der Notfallseelsorge) und
  • Torsten Hiermann (Pressesprecher/Leiter Medien und Interne Kommunikation des Düsseldorfer Flughafens).

 

Mit freundlichem Gruß

 

Jens Peter Iven
Pressesprecher

 

 

 

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Mittwoch, 29. Dezember 2004. Die letzte Aktualierung erfolgte am Mittwoch, 29. Dezember 2004. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

Düsseldorf / EKiR-Pressestelle / 29.12.2004



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.