Pressearchiv
  • Pressearchiv 2017
    mehr
  • Pressearchiv 2016
    mehr
  • Pressearchiv 2015
    mehr
  • Pressearchiv 2014
    mehr
  • Pressearchiv 2013
    mehr
  • Pressearchiv 2012
    mehr
  • Pressearchiv 2011
    mehr
  • Pressearchiv 2010
    mehr
  • Pressearchiv 2009
    mehr
  • Pressearchiv 2008
    mehr
  • Pressearchiv 2007
    mehr
  • Pressearchiv 2006
    mehr
  • Pressearchiv 2005
    mehr
  • Pressearchiv 2004
    mehr
  • Pressearchiv 2003
    mehr
  • Pressearchiv 2002
    mehr
  • Pressearchiv 2001
    mehr
  • Pressearchiv 2000
    mehr

Pressekontakt

Pressestelle
Hans-Böckler-Straße 7
40476 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 4562-373
Fax: 0211 - 4562-490
Mail pressestelle@ekir.de

> weitere Informationen

Einladung zur vorweihnachtlichen Andacht und Spendenübergabe

Terminal B: Mittagsgebet im hektischen Betrieb des Düsseldorfer Flughafens

Zwischen Abflugaufrufen, Sicherheitshinweisen, Stimmengewirr und Flugzeuglärm brechen sich die ruhigen, vorweihnachtlichen Töne Bahn: Mitten im hektischen Reisetrubel in Terminal B des Düsseldorfer Flughafens wird gesungen, gebetet, gepredigt und gesegnet. Das Mittwoch-Mittags-Gebet, zu dem Flughafen-Seelsorgerin Antje Reichow am Mittwoch, 22. Dezember 2004, um 12 Uhr, im Terminal B, Galerieebene 3, einlädt, steht unter dem adventlichen Thema „Ankunft“.
Direkt im Anschluss an die rund 20-minütige Atempause mit Musik nimmt Pfarrerin Reichow, die seit drei Jahren am Airport Düsseldorf Ansprechpartnerin und Seelsorgerin für Reisende, Mitarbeitende des Flughafens sowie Besucherinnen und Besucher ist, Spenden für ein neues Projekt entgegen: Der Flughafen und die LTU unterstützen die Ausbildung von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern der Flughafen-Seelsorge mit jeweils 3.000 Euro. Dr. Rainer Schwarz, Vorsitzender der Geschäftsführung des Düsseldorfer Flughafens, und Hans-Dieter Hahn, Leiter Sozialwesen bei der LTU, werden die Spenden übergeben.
„Das Projekt, das die Spender dankenswerter Weise großzügig unterstützen, sieht vor, dass jeder ehrenamtliche Helfer zweimal pro Monat für jeweils vier Stunden im Terminal präsent ist, um mit Gesprächen, Begleitung und Gebeten für die Fluggäste da zu sein“, erläutert Antje Reichow (47).
****************************************
Hinweis an die Redaktionen:
Sie sind zur Berichterstattung in Wort und Bild über das vorweihnachtliche Mittagsgebet und die Spendenübergabe am Mittwoch, 22. Dezember 2004, 12 Uhr, Flughafen Düsseldorf, Terminal B, Galerieebene 3, herzlich eingeladen.

 

 

 

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Freitag, 17. Dezember 2004. Die letzte Aktualierung erfolgte am Freitag, 17. Dezember 2004. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

Düsseldorf / EKiR-Pressestelle / 17.12.2004



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.