EKiR-News

Juli 2005

Artikelbild

Bis heute auf den Plätzen der Großeltern

Mit der Devise "Grenzerfahrung" hat sich eine Gruppe junger Menschen auf den Weg nach Rumänien gemacht. Ein Workcamp mit Rundreise, organisiert von der Evangelischen Schülerarbeit im Rheinland. Online berichtet die Gruppe von ihren Erlebnissen.
mehr

Artikelbild

Im Alltag immer gleich drei Sprachen

Mit der Devise "Grenzerfahrung" hat sich eine Gruppe junger Menschen auf den Weg nach Rumänien gemacht. Ein Workcamp mit Rundreise, organisiert von der Evangelischen Schülerarbeit im Rheinland. Online berichtet die Gruppe von ihren Erlebnissen.
mehr

Artikelbild

Nicht mal tot überm Zaun hängen

Erfahrungen sammeln, neue Menschen kennenlernen, ein Land bereisen: Eine Gruppe jungen Leute bereist mit der Evangelischen Schülerarbeit (ESR) Rumänien. Arbeiten und erholen, das sind die Ziele. Sie berichten im EKiR.de-Weblog Rumänien.
mehr

Artikelbild

Ankunft nach 25 1/2 Stunden

Mit der Devise "Grenzerfahrung" hat sich eine Gruppe junger Menschen auf den Weg nach Rumänien gemacht. Ein Workcamp mit Rundreise, organisiert von der Evangelischen Schülerarbeit im Rheinland. Online berichtet die Gruppe von ihren Erlebnissen.
mehr

Artikelbild

"To remember and never forget"

Gemütlich ist es in der Kapelle. Ein Matratzenlager, Licht schimmert durch die bunten Glasscheiben. Die richtige Atmosphäre, um sich von einer anstrengenden Woche zu erholen. Das haben die Jugendlichen auch nötig, die es sich dort bequem gemacht haben.
mehr

Kein Bild

Präses: Auch Nachbarländer bedroht

Nikolaus Schneider, Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR), ruft angesichts der Hungersnot im Niger zu Spenden auf: „Heute stehen uns die Bilder hungers sterbender Kinder, Frauen und Männer im Niger vor Augen."
mehr

Artikelbild

"Wir haben viel mehr Spaß am Wasser als Deutsche"

Deutsche und israelische Jugendliche der Jugendbegegnung des Kirchenkreises Bad Godesberg-Voreifel äußern sich zum Thema "Wasser". Verblüffende Antworten...
mehr

Kein Bild

Programm fürs zweite Halbjahr steht

27 Tagungen bietet die Evangelische Akademie im Rheinland in ihrem Programm für das zweite Halbjahr 2005. Die Tagungen gruppieren sich um die zentralen Themenfelder der Akademiearbeit: Politik, Wirtschaft und Wandel der Arbeitswelt.
mehr

Kein Bild

Spenden gegen die Hungersnot

Angesichts der Hungersnot im Niger ruft die Diakonie Katastrophenhilfe dringend zu Spenden auf. „Die gegenwärtige Lage in dem afrikanischen Land ist alarmierend und die Zeit drängt“, erklärt die Leiterin der evangelischen Hilfsorganisation.
mehr

Artikelbild

Luther im Kloster Kamp

Den Kinofilm „Luther“ damals verpasst? Oder gern noch einmal gesehen? Oder jedenfalls mal gern an einem ganz besonderen Ort gesehen? Statt in einem schnöden Kinopalast wird der Spielfilm über den Reformator am 5. August in einen Kloster aufgeführt.
mehr

Artikelbild

Positive Zwischenbilanz zwischen Himmel und Erde

Seit Eröffnung der Landesgartenschau im April ist das blaue Kirchenzelt zu einer gut besuchten Institution im Rheinpark geworden. Nach gut der Hälfte der sechs Gartenschaumonate ziehen die Kirchen eine positive Zwischenbilanz.
mehr

Artikelbild

Gute Adresse für Fußball-Fans

Gekickt hat er schon als Knirps. Jetzt ist der Kölner Gemeindepfarrer Karl-Heinz Iffland der evangelische Kontaktmann für den DFB zur Fußball-WM 2006 am Spielort Köln.
mehr

Artikelbild

Rastplätze für die Seele

Am 24. Juli findet der zweite bundesweite Aktionstag der Autobahnkirchen statt: Um 14 Uhr gibt es zeitgleich in den Kirchen und Kapellen eine Kurzandacht mit Reisesegen. Dann werden auch ein Heft mit Gebeten und Liedern für unterwegs verteilt.
mehr

Artikelbild

Die Religionen laden ins Zelt

Bei den "World Games" In Duisburg und Bottrop, Oberhausen und Mülheim/Ruhr bittet unter anderem die evangelische Kirche ins "Zelt der Religionen". Während des Sportwettkampfs, der bis 24. Juli läuft, gibt es dort "Begegnungen unter einem Dach".
mehr

Kein Bild

Kollekten für Indien, Tansania und Rumänien

Bei den Eröffnungsgottesdiensten und dem Schlussgottesdienst des 30. Deutschen Evangelischen Kirchentags in Hannover sind Kollekten in Höhe von 180.000 Euro zusammen gekommen. Sie werden nach Indien, Tansania und Rumänien fließen.
mehr

Kein Bild

Kids gewinnen ersten Preis

Mit einem Computerspiel für Kinder mit Umwelttipps im Alltag haben vier Kinder aus der Evangelischen Klarenbach-Kirchengemeinde in Düsseldorf-Holthausen den ersten Preis als "Zukunftsscouts" gewonnen. Den Umweltwettbewerb hatte der BUND ausgeschrieben.
mehr

Artikelbild

Signal aus Köln

„Der Motor stottert ein bisschen.“ Mit diesem Bild beschrieb Präses Nikolaus Schneider das evangelisch-katholische Verhältnis in diesen Tagen beim Sommerpressegespräch der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR).
mehr

Artikelbild

Eine Ausbildung für Ehrenamtliche

Airport Düsseldorf. Menschen, die auf ihren Abflug warten, vielleicht nervös, vielleicht auf der Suche. Manche sitzen allein, ganz still und gehen ihren Gedanken nach. Wieder andere vertrödeln die Wartezeit beim Zwischenstopp bis zum nächsten Flug.
mehr


© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.