EKiR-News

Juni 2005

Artikelbild

Zwischen Angst, Liebe und Ekstase

Kirchenmusik wird Thema der nächsten Landessynode sein. Und sie steht im Mittelpunkt des Rheinischen Kirchenmusikfestes vom 26. Juni bis zum 3. Juli im Kirchenkreis Wesel. Gründe genug also für ein Kirchenmusik Spezial bei EKiR.de.
mehr

Artikelbild

Kirchen laden zum Anstoß

Ein Jahr vor dem Anstoß zur Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland haben Kirchen zum Anstoß gepfiffen. „Kickoff 2006 – Anstoß für den Glauben“ heißt das Motto der bundesweiten Initiative von Kirchen und Verbänden. Die ersten Tore fielen in Köln.
mehr

Artikelbild

Andacht, Seelsorge und Lernen am Bildschirm

Kirchliche Webmaster aus Europa trafen sich zur 10. European Christian Internet Conference in Rom. Erfahrungsaustausch und die Planung gemeinsamer Projekte standen für die Internetbeauftragten aus zwölf europäischen Ländern im Vordergrund
mehr

Artikelbild

Memory mit 35 Kreuzen

Eine geöffnete Schere. Ein Straßenverkehrsschild. Ein Gipfelkreuz in den Bergen. Das sind nur drei der Motive des Memory-Spiels "kreuz + quer", das der Medienverband der Evangelischen Kirche im Rheinland jetzt herausgebracht hat.
mehr

Kein Bild

Ein Gottesdienst aus dem Grenzgebiet

Die Evangelische Kirchengemeinde Waldniel im Kirchenkreis Gladbach-Neuss ist am Sonntag, 3. Juli, beim ZDF-Fernsehgottesdienst beteiligt. "Grenzenlos glauben - gemeinsam Abendmahl feiern" lautet der Titel des Gottesdienstes. Er findet in Holland statt.
mehr

Artikelbild

Hilfe für Traumaopfer in Aceh

Seit der Tsunami-Katastrophe vor einem halben Jahr weiß die Bonner Juristin und Therapeutin Dr. Ruth Mischnick, was dran ist. Jetzt ist es so weit: Für zunächst vier Wochen fliegt sie in die Krisenprovinz Aceh in Indonesien.
mehr

Artikelbild

Konsequent den Armen helfen

Die Entwicklungshilfe werde immer noch außen- und wirtschaftspolitischen Interessen untergeordnet. Das hat die Direktorin von „Brot für die Welt“, Cornelia Füllkrug-Weitzel, kritisiert. Die Bundesregierung müsse der Armutsbekämpfung Vorrang einräumen.
mehr

Artikelbild

Sorge um Stellen der Hauptamtlichen

Bildung, Fortbildung und Sparmaßnahmen. Diese drei Themen beschäftigte unter anderem die Konferenz der Synodalen Jugendreferate der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) in Wuppertal. Evangelische Jugendarbeit bietet auch Bildungsräume.
mehr

Artikelbild

„Nacht der Solidarität“ für HIV- und Aids-Patienten

Besondere Gottesdienste, Konzerte, die Aids-Schleife aus Kerzen in der Dämmerung: Diese Aktionen sind zur zweiten „Nacht der Solidarität“ am Samstag, 2. Juli geplant. Dazu ruft das „Aktionsbündnis gegen Aids“ auf.
mehr

Artikelbild

„Eine fatale Entwicklung“

40 Kreisverbände der rheinischen Frauenhilfe bezahlen 40 Frauen und ihren Kindern eine Mutter-Kind-Kur. Über diese „Aktion Frauensolidarität“ befragte EKiR.de-Redakteurin Anna Neumann die Leitende Pfarrerin der Frauenhilfe im Rheinland, Anke Kreutz.
mehr

Artikelbild

Ein Plädoyer für die Ekstase

„Als Jugendlicher hörte ich im Gottesdienst musikalisch-religiöse Impulse in meinem Inneren immer als Rock oder Pop.“ Gotthard Fermor, Dozent an der Evangelischen Fachhochschule Bochum, hätte den Herrn am liebsten mit Rock und Popmusik gepriesen.
mehr

Kein Bild

Bis hin zur Skandalisierung von Armut

Erstmals trägt ein Buch die kirchlichen und diakonischen Aktivitäten gegen Armut auf europäischer Ebene zusammen. Porträtiert werden die Aktivitäten in 17 europäischen Staaten. Rainer Volz stellt das Buch am 21. Juni in Brüssel vor.
mehr

Artikelbild

Weitere Ordination von Nicht-Theologen

In einem festlichen Gottesdienst werden am Freitag, 10. Juni, in Wuppertal 31 religions- und gemeindepädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) ordiniert.
mehr

Artikelbild

Zum Abendmahl kein Happy-Pop

„Was heute als Kirchenmusik in einer Gemeinde gemacht wird, ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit von Theologen und Musikern. Wenn das Verhältnis stimmt, dann ist völlig egal, in welchem Stil Kirchenmusik gemacht wird.“ Da spricht der Praktiker.
mehr

Artikelbild

Über Wasser halten

Die Studierendenzahlen an der Kölner Musikhochschule bei der Evangelischen Kirchenmusik sind drastisch gesunken auf nur noch neun. Vor zwanzig Jahren waren es noch doppelt so viele. Im April 2005 gibt es keine Erstsemester.
mehr

Artikelbild

Die Fische selbst fangen

Ihr erstes Geld war „der Durchbruch“, denn der Betrag war für die peruanische Kleinbäuerin riesig. Millionärin geworden? Keineswegs. Irene Castro Quilca erhielt 250 US-Dollar. „Heute kann ich meinen Kindern eine Zukunft bieten“, sagt die 52-Jährige.
mehr

Artikelbild

Skamander noch einmal in Kiew

Straßentheater in Osteuropa unter dem Motto Skamander: Noch einmal kommen die Gruppen in diesem Sommer zusammen. Mit von der Partie: das Theater Fanal aus Hilden.
mehr

Artikelbild

Die Frauenhilfe schlägt Alarm

Die Krankenkassen bewilligen nur noch jede zweite ärztlich indizierte Mutter-Kind-Kur. Das kritisiert die Evangelische Frauenhilfe im Rheinland. Und bleibt nicht beim Protest stehen. "Aktion Frauensolidarität" nennt sie ihr Aufbegehren.
mehr

Artikelbild

„Ideengeber und konstruktives Gegenüber“

Auf sein 100-jähriges Bestehen blickt der Rheinische Verband der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im evangelisch-kirchlichen Verwaltungsdienst (RVM) in diesem Jahr. Er war am 3. September 1905 gegründet worden.
mehr

Kein Bild

Den Schuldenerlass begrüßt

Die Hilfsorganisation "Brot für die Welt" begrüßt den Beschluss der Finanzminister der acht führenden Industriestaaten, 18 Entwicklungsländern Schulden zu erlassen. Gleichzeitig fordert "Brot", den Erlass auf alle armen Länder auszudehnen.
mehr

Kein Bild

Hilfe für interkulturelle Arbeit

„Vielfalt erleben und entdecken – Eine Praxishilfe für die Ev. Jugend im Rheinland" - diese Arbeitshilfe haben das Amt für Jugendarbeit der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) und der Kirchenkreis Gladbach-Neuss herausgebracht.
mehr

Artikelbild

"Nötig ist das ganze Paket"

Gift in Zeiten der Globalisierung? Beruhigungspille? Über Kritikpunkte an den Mikrokrediten, den kleinen Darlehen, sprach EKiR.de-Redakteurin Anna Neumann mit der Geschäftsführerin des Westdeutschen Förderkreises von Oikokredit, Ulrike Chini.
mehr

Kein Bild

Meisner dankt der evangelischen Kirche

Nach Kritik aus der evangelischen Kirche hat der Kölner Erzbischof Joachim Kardinal Meisner nun die "evangelische Gastfreundschaft" hervorgehoben. Nach einem Zeitungsinterview Meisners am vorigen Samstag hatte Präses Schneider Meisner kritisiert.
mehr

Artikelbild

Ein Programm, das begeistert

Englische Chor- und Instrumentalmusik steht im Mittelpunkt des 15. Rheinischen Kirchenmusikfestes. „Musik beGEISTert“ lautet das Motto des Kirchenmusikfests, das vom 26. Juni bis zum 3. Juli im Kirchenkreis Wesel läuft.
mehr

Kein Bild

Gegen Meisners ablehnenden Tenor

Nikolaus Schneider, Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR), wendet sich gegen den "ablehnenden Tenor" des Kölner Erzbischofs Joachim Kardinal Meisner in einem Zeitungsinterview. Schneider:"Ökumenische Fortschritte sind möglich und notwendig."
mehr

Artikelbild

Über dem Durchschnitt

Die Qualität von Schulen in evangelischer Trägerschaft ist oft erkennbar besser als die im staatlichen Bildungswesen. Beispielsweise im Bereich des Leseverständnisses sind Vorteile gegenüber staatlichen Schulen feststellbar.
mehr

Kein Bild

Im Notfall einfach Azubiss anrufen

Der Wendepunkt kam im Gespräch, sagt die Beraterin. "Azubiss" heißt das Notruftelefon gegen Ausbildungsabbruch, eingerichtet von der Diakonie in Düsseldorf. Das Ungewöhnliche Angebot stellt das Monatsmagazin "chrismon plus rheinland" vor.
mehr

Artikelbild

„Nicht krank genug“

Irina Sitner ist die erste Begünstigte einer Mutter-Kind-Kur durch die Aktion Frauensolidarität. „Mein Kurantrag war vorher zweimal trotz ärztlicher Befürwortung von meiner Krankenkasse abgelehnt worden“, berichtet die Mutter eines Sohnes.
mehr

Artikelbild

Songs über Glaube und Möglichkeiten

„All things are possible, if you only believe“, singt der Gospelsänger David Thomas. Glaube macht vieles möglich. Damit setzt Thomas das Thema der "Gospelchurch" am Samstag, 4. Juni, 18 Uhr, in der evangelischen Petruskirche in Düsseldorf.
mehr

Artikelbild

Nicht nur kleinsparen

Fundraising und die Prioritätendiskussion waren die beiden zentralen Themen beim Tag der Einrichtungen in Düsseldorf.
mehr

Kein Bild

West-Papua: Autonomie umsetzen

West-Papua braucht eine umfassende Verwaltungsreform. Das fordern West Papua Netzwerk und Südwind von der indonesischen Regierung. Nötig sei die Umsetzung des Autonomiegesetzes. Menschenrechtsverletzungen durch Sicherheitskräfte müssten beendet werden.
mehr


© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.