EKiR-News

Juli 2008

Kein Bild

Andachten für Blinde jetzt auf Audio-CD

Für mehr als tausend blinde und sehbehinderte Menschen gehört ein Angebot der Wuppertaler Stadtmission zum Tag: die Andacht zum Hören. Mit Unterstützung der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe wird dieses Angebot jetzt von Hörkassetten auf CD umgestellt.
mehr

Kein Bild

Europäische Förderung

Die Bauberatung der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) und das EKD-Kirchenamt weisen Kirchengemeinden auf zwei europäische Fördermöglichkeiten hin.
mehr

Kein Bild

Englisch für Kirche und Diakonie lernen

"Ecumenical English" heißt ein Kurs der Ökumenischen Werkstatt Bethel der Vereinten Evangelischen Mission (VEM) vom 19. bis 21. September. Also: Es geht - gut rheinisch ausgedrückt - um einen Auslandsaufenthalt: Westfalen ist das Ziel.
mehr

Artikelbild

Plädoyer für die Gelassenheit

Vor allem der Untertitel des neuen Buchs von Rüdiger Maschwitz „Kooperiere mit dem Unvermeidbaren. Das Geheimnis gelassener Menschen“ macht neugierig. Wer möchte nicht gelassen sein, manche Dinge geschehen lassen können, ohne innerlich zu rebellieren?
mehr

Kein Bild

Vom Pilgern bis zum Kompetenz-Training

"Was macht Man(n) mit der Kirche?" Unter diesem Motto steht das Programm der Männerarbeit der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) für die zweite Jahreshälfte, das soeben erschienen ist.
mehr

Kein Bild

"Zukunft will verantwortet sein"

"Ich wünsche uns allen, dass das Lebenswerk Dietrich Bonhoeffers ein Anstoß für uns werden kann zur Bereicherung unserer eigenen Existenz", würdigte der Präses der rheinischen Kirche, Nikolaus Schneider, den evangelischen Theologen und Widerstandskämpfer.
mehr

Artikelbild

Kirchenmusik, Kunst und Kirchengeschichte

Die ersten Projekte, mit denen sich die evangelische Kirche an der Kulturhauptstadt Ruhr 2010 beteiligen will, stehen fest. Die großen Ankerprojekte lassen sich einteilen in die Bereiche Kirchenmusik, Kunst und Kirchengeschichte.
mehr

Artikelbild

Beete und Blumen, Meisen und Nistplätze

Hat die Kirchengemeinde Platz für einen Blühstreifen für heimische Wiesenblumen? Eignet sich der Turm der Kirche für die Ansiedlung von Turmfalken? Könnten im evangelischen Kindergarten Nistkästen für Meisen gebastelt und aufgehängt werden?
mehr

Artikelbild

Schreiben, um Mensch zu bleiben

Sie sind die ersten am Unfallort, bei Prügeleien auf der Straße oder bei Gewalt in der Familie. Aber wie gehen Polizistinnen und Polizisten nach Feierabend mit ihren aufwühlenden Erlebnissen um, die sie nicht mit der Uniform im Schrank verstauen können?
mehr

Artikelbild

Den protestantischen Geist Europas eingeübt

Drei Tage für die Jugend: Beim „3 Journées Internationales de la Jeunesse“ diskutierte der Präses der rheinischen Kirche mit Jugendlichen - über die Rolle der Kirche in Europa.
mehr

Artikelbild

"Taler" sammeln wie Dagobert Duck

Wer träumt nicht davon, einmal wie Dagobert Duck tonnenweise Taler zu haben?! Uwe Seils, hauptberuflich beim Landeskirchenamt der Evangelischen Kirche im Rheinland in Düsseldorf tätig, ist der Erfüllung dieses Traums schon ziemlich nahe gekommen.
mehr

Kein Bild

Fernsehgottesdienst zum Reformationstag

Der ARD-Fernsehgottesdienst zum Reformationstag 2008 kommt aus Wuppertal. Das Erste überträgt live den Gottesdienst, den die Vereinte Evangelische Mission (VEM) am 31. Oktober, 10 Uhr, in der Unterbarmer Hauptkirche feiert.
mehr

Artikelbild

Programm im zweiten Halbjahr startet

Bildung ist ein Thema, das die Evangelische Akademie im Rheinland in Bonn-Bad Godesberg immer wieder im Blick hat. Und Bildung ist ein Thema, das sich ganz konkret im Programm für das zweite Halbjahr 2008 wieder findet.
mehr

Artikelbild

Rheinische Kirche feiert Jubiläum von ASF

"Erinnerung schafft Zukunft" - unter diesem Motto steht das Fest zum 50-jährigen Bestehen der Aktion Sühnezeichen Friedensdienste (ASF) am 31. August in der Düsseldorfer Kreuzkirche. Dazu laden die Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR) und ASF ein.
mehr

Kein Bild

Auf Freizeit mit der evangelischen Kirche

Kinder und Jugendliche in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Hessen genießen derzeit ihre Schulferien. Rund 21.000 Mädchen und Jungen tun das mit der evangelischen Jugend.
mehr

Kein Bild

Über Engagement gegen Aids reden

"Corporate Social Responsibility - Chancen für den Mittelstand durch Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung" lautet eine Veranstaltung der drei evangelischen Kirchen in Nordrhein-Westfalen, darunter die Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR).
mehr

Kein Bild

Selbsthilfe von Frauen und Mädchen gefördert

Die Stiftung der Evangelischen Frauenhilfe im Rheinland fördert drei Projekte, die Frauen und Mädchen zugute kommen, mit 3000 Euro. Die Projekte seien ein Angebot der Hilfe zur Selbsthilfe, "dies ist uns besonders wichtig", so Rosmarie Hadré.
mehr

Artikelbild

Neuer Kirchentagspastor kommt von der Mosel

Pfarrer Joachim Lenz wird neuer Kirchentagspastor. Der 47-jährige rheinische Theologe übernimmt diesen Dienst zum 1. September. "Ich freue mich, dass er diese verantwortungsvolle Aufgabe beim Kirchentag übernimmt", so Präses Nikolaus Schneider.
mehr

Artikelbild

Die Sache mit Gott ansprechen

Als Christenmensch verantwortlich leben - dazu verhelfen die Kirchentage. Die geistlichen und liturgischen Angebote des Kirchentags begleitet der Kirchentagspastor maßgeblich mit - ab 1. September ist das der Rheinländer Joachim Lenz. Ein Interview.
mehr

Kein Bild

Einstiger Direktor gestorben

Pfarrer Johannes Berewinkel, früherer Direktor der Evangelistenschule Johanneum in Wuppertal, ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Der Trauergottesdienst findet am Donnerstag, 17. Juli, 12 Uhr, in der Erlöserkirche, Strahlstraße, Wuppertal, statt.
mehr

Artikelbild

Erfreut über Spendenzuwachs

Über einen Anstieg bei den Einnahmen von "Brot für die Welt" im Jahr 2007 freut sich die Direktorin der Hilfsaktion, Cornelia Füllkrug-Weitzel. Die Einnahmen lagen fast sechs Millionen Euro höher als im Jahr 2006, sagte sie bei der Bilanzpressekonferenz.
mehr

Kein Bild

Interkulturelle Fortbildung

Noch freie Plätze gibt es bei der berufsbegleitenden Fortbildung "Kirche im interkulturellen Kontext" (KIKK). Den Austausch zwischen deutschen und fremdsprachigen Gemeinden fördern, das ist das Ziel des Kurses, der vom Januar bis November 2009 läuft.
mehr

Kein Bild

Ein ökumenischer Kalender

Die christlichen Kirchen im Ruhrgebiet haben einen neuen Terminkalender - im Blick und Vorfeld der Kulturhauptstadt Essen 2010. Den ökumenischen Kalender verantwortet der Verein zur Erforschung der Kirchen- und Religionsgeschichte des Ruhrgebiets.
mehr

Kein Bild

Fusion der Kirchenkreise

Die Evangelische Kirche in Essen stellt sich organisatorisch neu auf.
mehr

Artikelbild

Frieden schon in den Schulen lernen

Sechs ganz und gar lebendige Briefe, Projekte zur Überwindung von Gewalt und der Präses der rheinischen Kirche: Im Rahmen der Aktion "Living Letters" kamen Menschen aus ganz unterschiedlichen Kirchen zusammen. Mit einem Ziel: Die Überwindung von Gewalt.
mehr


© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.