EKiR-News

Oktober 2008

Artikelbild

Forum abgesagt

Abgesagt: Das für den Samstag, 8. November, geplante erste gemeinsame Forum der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) und der Evangelischen Kirche von Westfalen zur Initiative "Offene Kirchen" fällt aus.
mehr

Artikelbild

Schwester, Vizepräses und ein Kardinal

In Bonn gibt es einen Kardinal zu hören, in Essen einen ehemaligen Rundfunkintendanten - einige Reformationsfeiern in der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) haben auch ungewöhnliche Sprecher.
mehr

Artikelbild

Zu viele sind arm dran

Der Präses sparte nicht an Selbstkritik. „Vielleicht war die Kirche zu kooperativ?“ fragte Nikolaus Schneider, Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, während eines Podiumsgesprächs mit Dr. Uwe Becker, Vorstand der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe
mehr

Kein Bild

Joachim Neander Remixed

Der Medienverband der Evangelischen Kirche im Rheinland (EkiR) hat Kirchenlieder des Theologen und Dichters Joachim Neander mit Jazz- und Popklängen neu vertonen lassen.
mehr

Kein Bild

Toleranz im Krankenhaus

Ihre Blinddarmoperation hatte die Patientin überstanden. Aber dann kam eine große Geduldsprobe auf die frisch Operierte zu. „Ich kam aus dem Aufwachraum und meine Bettnachbarin hatte 15 Mann ums Bett stehen, die den ganzen Tag blieben.“
mehr

Kein Bild

Aus aller Welt: TV-Gottesdienst der VEM

Die frisch renovierte große Orgel ist bereits gestimmt. Nun werden Kabel verlegt und sieben Kameras aufgebaut, Bild und Ton abgestimmt, damit am Freitag, 31. Oktober, alles reibungslos funktioniert:
mehr

Kein Bild

Reformation entstauben: "Churchnight"

„Reformation entstauben? Die Nacht zum Tage machen? Glauben als Herausforderung?´", fragt Hans-Hermann Pompe, Leiter des Amts für Gemeindeentwicklung und missionarische Dienste (GMD) der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR).
mehr

Artikelbild

Neu ins Leben starten

Die Bibel war nicht nur die große Entdeckung der Reformationszeit, sondern sie ist bis heute Lebenselixier. Das betont Vizepräses Petra Bosse-Huber im ekir.de-Video zum Reformationstag 2008.
mehr

Kein Bild

Männer und die "Lizenz zum Töten"

Leider musste sie abgesagt werden - die Tagung „Männer – Gewalt – Medien“am 8. November in Düsseldorf.
mehr

Artikelbild

Luther, der Thesenanschlag und die Kirche im Aufbruch

Am Freitag, 31. Oktober 2008, ist Reformationstag: Am Vorabend des Allerheiligen-Festes im Jahr 1517 soll der Augustinermönch und Theologieprofessor Martin Luther seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg geschlagen haben.
mehr

Artikelbild

"Ich wünsche mir Aufbruchstimmung"

Die Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR) beteiligt sich am EKD-Reformprozess. Ein Interview mit Vizepräses Petra Bosse-Huber über "Kirche im Aufbruch".
mehr

Artikelbild

Die Wurzeln einer profilierten Landeskirche

Säkularisierung, Individualisierung – mit diesen Begriffen werden oft die Modernisierungsschübe der vergangenen Jahrzehnte beschrieben. Im Wortsinn neutraler benennt der Historiker Dr. Uwe Kaminsky diesen Prozess für die rheinische Kirche: Transformation.
mehr

Artikelbild

Wissen und das gewisse Etwas

"Kirchliche Bildungsarbeit schlägt sich dabei mit einer Vielzahl von kostenträchtigen Großbaustellen herum. Sie ringt um ein evangelisches Profil." Das sagte Oberkirchenrat Klaus Eberl auf der Bildungstagung in Bonn.
mehr

Artikelbild

Kamphausen neuer Superintendent

Pfarrer Burkhard Kamphausen ist neuer Superintendent des Kirchenkreises Krefeld-Viersen. In dieses Amt wählte ihn die Kreissynode auf ihrer jüngsten Tagung. Kamphausen folgt auf Falk Neefken.
mehr

Artikelbild

Feierlich, freudig und erwartungsvoll im Gottesdienst und hinterher

Rund 300 Gottesdienstbesucher verfolgten am 28. September unter reger Beteiligung die offizielle Einführung der neuen Landesjugendpfarrerin der rheinischen Landeskirche, Simone Mechels.
mehr

Kein Bild

"Wir freuen uns mit Ihnen"

Präses Nikolaus Schneider hat bei der offiziellen Eröffnungsfeier der neuen Ditib-Moschee in Duisburg die "Glück- und Segenswünsche" der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) überbracht. "Wir freuen uns mit Ihnen", so der Präses in seinem Grußwort.
mehr

Artikelbild

Und dann kam Obama

14 Jugendliche aus der Evangelischen Kirchengemeinde Speldorf in Mülheim/Ruhr haben in den Herbstferien eine Freizeit bei ihrer Partnerkirche United Church of Christ (UCC) gemacht. Und was für eine: Sie haben das berühmteste UCC-Mitglied der Welt erlebt.
mehr

Artikelbild

Moschee-Eröffnung wird ein großes Fest

Die Eröffnung der neuen Moschee in Duisburg-Marxloh wird ein "großes Fest" für die Musliminnen und Muslime und die Stadt Duisburg sein, sagt der Dezernent für den christlich-islamischen Dialog der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR).
mehr

Artikelbild

Große Bedeutung für die Gemeinden

"transformationen. übergänge - gestalten" lautet das Thema des 26. Evangelischen Kirchbautags vom 23. bis 26. Oktober. Tagungsort ist Dortmund, dort primär die Stadtkirche St. Reinoldi. Übergänge? Es gibt einen Abstecher zur Zeche Zollverein in Essen.
mehr

Kein Bild

Schlüsselthema Bildung

Bildung ist ein Schlüsselthema der Gesellschaft, wie viele aktuelle Initiativen in Politik und Gesellschaft zeigen. Im Protestantismus sind die Themen Kirche und Bildung bereits seit der Reformationszeit eng miteinander verbunden.
mehr

Artikelbild

Was die Tagespflege bietet

"Ich möchte einfach einmal schauen, ob dies ein Ort für mich sein könnte", sagt eine Frau. Ein Mann: "Mich interessiert eher, ob sich mein Vater hier wohlfühlt." Zwei Fragen, eine Veranstaltung: der Tag der offenen Tür der Tagespflege der Frauenhilfe.
mehr

Artikelbild

Entscheidungshilfe zum Theologiestudium

Junge Menschen, die überlegen Theologie zu studieren, lädt die Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR) zu einer Tagung ein. Gedacht ist an diejenigen, die vorhaben, Pfarrerin bzw. Pfarrer oder Religionslehrerin bzw. –lehrer zu werden.
mehr

Kein Bild

Gute Nachbarschaft fördern

„Nachbarschaftliches Leben in der Gemeinde“ lautet der Ideenworkshop für Kirchengemeinden und diakonische Einrichtungen am 14. November.
mehr

Artikelbild

Der "Augapfel" ist nun strahlend hell

Vier Monate war sie für die Öffentlichkeit abgeschlossen und eine Baustelle – jetzt präsentiert sich die Johanneskirche auf dem Martin-Luther-Platz in Düsseldorf ganz neu: hell, strahlend, neu beleuchtet.
mehr

Artikelbild

Brassband gastiert mit flotten Tönen

Noch bis 26. Oktober treten die 24 Kinder und Jugendlichen zwischen 10 und 17 Jahren der Brassband des Waisenhauses Pskow in Russland bei zahlreichen Konzerten und bei Gottesdiensten im Rheinland auf.
mehr

Kein Bild

Veränderung verlangt mehr als Empörung

In der Finanzkrise ist eine Größenordnung erreicht, die mehr Kontrolle erfordert. Das hat der Ökumene-Chef der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR), Oberkirchenrat Wilfried Neusel, in WDR 2 gesagt. Er war Studiogast der Mitmachsendung "Arena".
mehr

Artikelbild

Ein nützliches Steuerungsinstrument für Gemeinden

Niemand sollte dem Irrtum erliegen, die Umstellung der Kameralistik auf das Neue Kirchliche Finanzwesen (NKF) habe nichts mit theologischen Inhalten zu tun, das sagte Barbara Füten bei der NKF-Auftaktveranstaltung in Köln in der Antoniterkirche.
mehr

Artikelbild

Pfarramt erfordert ganzes Studium

Das Theologiestudium wird sich ab Herbst 2009 verändern. Dabei wird es allerdings nicht – wie andere Studiengänge – in einen Bachelor- und einen Masterstudiengang aufgeteilt. Das Studium für das Pfarramt erhält vielmehr eine eigene Form.
mehr

Artikelbild

WebFish 2009 ausgeschrieben

Unter den Preisträgern und in der engeren Wahl waren schon öfter Projekte aus der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) - warum nicht wieder? Zum 13. Mal ist nun der EKD-Internet-Award "WebFish" ausgeschrieben.
mehr

Kein Bild

Alt-Präses macht Kabarett

Es gibt Demütigungen, die einem Menschen nicht zuzumuten sind. Stellen Sie sich vor, Sie sind ein kölscher Jung und müssen den Titel Alt-Präses tragen. Wie isset? Geht gar nicht!
mehr

Kein Bild

Oberkirchenrat in der "Arena"

Oberkirchenrat Wilfried Neusel gehört zu den Gästen der call-in-Sendung "Arena" auf WDR 2 am Donnerstag, 16. Oktober, 19.05 Uhr. Thema der Radiosendung ist die Finanzkrise.
mehr

Kein Bild

Da die Globalisierung näher rückt

Zu einer „Werkstatt des Geistes“ lädt die evangelische Melanchthon-Akademie Köln zusammen mit der Evangelischen Kirchengemeinde Köln-Lindenthal und der Evangelischen Studierendengemeinde Köln für den 1. und 2. November ein.
mehr

Artikelbild

30 Jahre Schutz für Frauen vor häuslicher Gewalt

Mehr als 5000 Frauen mit ihren Kindern haben dort Hilfe gesucht und gefunden. Vor drei Jahrzehnten wurde es eröffnet: Das evangelische Frauenhaus in Duisburg. Allein im vergangenen Jahr hat es 95 Frauen mit 95 Kindern aus 22 Nationen Zuflucht geboten.
mehr

Kein Bild

"Recht auf Nahrung" durchsetzen

Die weltweite Bekämpfung von Hunger und Unterernährung ist eine der größten Herausforderungen dieser Zeit, heißt es in der gemeinsamen Erklärung zum Welternährungstag 2008 am 16. Oktober.
mehr

Kein Bild

Kirche bezieht Ökostrom

Das Landeskirchenamt der Evangelischen Kirche im Rheinland deckt ab sofort seinen Strombedarf ausschließlich mit Ökostrom der Stadtwerke Düsseldorf. Auch das Evangelische Studentenwohnheim der rheinischen Kirche in der Graf-Recke-Straße setzt auf Ökostrom
mehr

Kein Bild

Gottesdienste eintragen

Schlussspurt beim Eintragen: Kirchengemeinden sind eingeladen, ihre Gottesdienste und Veranstaltungen am Reformationstag in den gemeinsamen Internet-Service zum Reformationstag einzutragen. Die Adresse: www.reformationstag.de
mehr

Kein Bild

Chöre für "Die zehn Gebote" gesucht

Zur Kulturhauptstadt.2010 veranstalten die Evangelische Kirche von Westfalen (EKvW) und die Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR) ein Chorprojekt für Sängerinnen und Sänger aus Kirchenchören, Pop- und Gospelchören, Jugendchören und Interessierten.
mehr

Artikelbild

Wie sich die Abgeltungsteuer auswirkt

Zum 1. Januar wird die so genannte Abgeltungsteuer eingeführt. Damit wird die Besteuerung von Kapitalerträgen wie Zinsen, Dividenden und Veräußerungsgewinnen neu geordnet. Die Abgeltungsteuer wirkt sich auf die Kirchensteuer aus.
mehr

Artikelbild

Hilfe wird weiter dringend gebraucht

Mehr als 8000 Euro kann der Kirchenkreis Bad Godesberg-Voreifel an das ökumenische Netzwerk in Simbabwe überweisen. Im Kirchenkreis laufen die Kollektensammlungen und Benefizveranstaltungen zugunsten des afrikanischen Landes auf Hochtouren.
mehr

Artikelbild

Dem Heiligen nachspüren

„Wir sind eine so schnelllebige Generation, immer in Hektik und Stress, dass wir gar nicht mehr zur Ruhe kommen,“ meint der 21-jährige Lehramts- und Mathematikstudent Gregor Lübbert. Ruhe? Die finden er und andere in diesen Tagen in Essen.
mehr

Artikelbild

"Ich will mich verändern"

Für junge Leute ist ein hektischer Lebensstil an der Tagesordnung, hat Gregor Lübbert (21) festgestellt. Der Mathematikstudent aus Minden hat sich entschieden, bewusst gegenzusteuern.
mehr

Artikelbild

"Meine Seele lernt leben"

Andachten können auch ohne Bibelverse auskommen, nur mit Stille und meditativen Texten, hat die Theologin Stefanie Schwenkenbecher (27) erlebt. Sie arbeitet als Inspektorin in der Ausbildung von Theologiestudierenden in Greifswald.
mehr

Artikelbild

"Weil es mir gut tut"

Andi Balsam (38) aus Gelsenkirchen ist wie viele andere seiner Generation auf der Suche nach einer neuen, ihm entsprechenden Form von Spiritualität. Für den freikirchlichen Jugendreferenten ist die "Zeit des Meisters" auch ein Experiment mit sich selbst.
mehr

Kein Bild

Präses im SWR-Nachtcafé

Glaube und Religion – alles reiner Selbstbetrug?" Dieser Frage geht Gastgeber Wieland Backes am Freitag, 10. Oktober, in seiner Sendung "Nachtcafé" im SWR-Fernsehen nach. Zu seinen Gästen gehört Präses Nikolaus Schneider.
mehr

Artikelbild

"Auf den Grund der Seele tauchen"

Viele Menschen haben eine große Sehnsucht nach Ruhe und wissen nicht, wie sie ihr begegnen können. Deshalb hat sich die Essener Theologin Christina Brudereck (38) das Meditationsprojekt „Zeit des Meisters“ für spirituell Suchende ausgedacht.
mehr

Kein Bild

"Eine Ahnung von Frieden"

Christina Brudereck über ihre Erwartungen an das Projekt "Zeit des Meisters" in der Marktkirche in Essen
mehr

Artikelbild

Stärker gegen den Hunger kämpfen

Am Sonntag, 5. Oktober, ist Erntedankfest. In den Gottesdiensten der evangelischen Kirchengemeinden wird der Erntedank besonders gefeiert. Doch der Hintergrund des Festes sei düster, mahnt die evangelische Hilfsaktion "Brot für die Welt".
mehr

Artikelbild

"Zeit zum Luft holen und Seele baumeln lassen"

Landwirt Ernst Jung und seine Frau Charlotte teilen sich ihre Arbeit bewusst so ein, dass der Sonntag sich deutlich von den anderen Tagen der Woche unterscheidet. Und der Kirchgang am Erntedanksonntag ist ihnen "ein Bedürfnis".
mehr

Kein Bild

"Lebens- und Konsumstil radikal wandeln"

"Zukunftsfähiges Deutschland in einer globalisierten Welt" heißt die Studie, die Mitte des Monats erscheint und zeigt, dass Lebens- und Konsumstil radikal anders werden müssen. Wilfred Steen vom Evangelischen Entwicklungsdienst vorab in chrismon rheinland
mehr


© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.