EKiR-News

Juni 2006

Artikelbild

Ein Pfarrer mit einem riesigen „Gemeindehaus“

Die Menschen, für die er da ist, kommen aus allen möglichen Ländern. Sein „Gemeindehaus“ ist riesig: Pfarrer Detlev Toonen (50) ist der neue Seelsorger auf dem Düsseldorfer Flughafen.
mehr

Artikelbild

Zu Gast bei Freunden in Namibia

Düsseldorfer zu Gast bei Freunden: Acht Jugendliche aus Gemeinden des Kirchenkreises Düsseldorf-Ost werden drei Wochen in Namibia verbringen. Ihre Eindrücke werden die Jugendlichen live aus Namibia auf EKiR.de schildern.
mehr

Kein Bild

Für ein menschliches Bleiberecht

200.000 Menschen werden in Deutschland „geduldet“: Das derzeitige Bleiberecht führt dazu, dass sie ohne sicheren Aufenthaltsstatus leben. Viele sind zu „faktischen Inländern“ geworden, weil sie sich schon länger als zehn Jahre in Deutschland aufhalten.
mehr

Artikelbild

Im Moment stagniert die Renovierung

Susanna Kopers Arbeitstag beginnt mit Sonnenaufgang, wenn der Hahn kräht. Dann stehen bereits häufig Gemeindemitglieder vor der Tür der Pfarrerin. Zum Beispiel eine junge Frau mit ihren zwei kleinen Kindern.
mehr

Artikelbild

Geflügel - mal laut, mal gar

Wir sind immer noch in Hoachanas. Der heutige Tag begann für viele von uns mit der Erkenntnis, dass Geflügel, wenn es noch nicht in einem Kochtopf verschwunden ist, durchaus lärmend und daher nervig sein kann.
mehr

Artikelbild

In der Krankenstation hängen geblieben

Wir erreichen die Palmenoase Hoachanas, die auf (fast) keiner Landkarte verzeichnet ist. Der Namaführer Oaseb hat den Ort im 19. Jahrhundert gegründet.
mehr

Artikelbild

100 geschüttelte Hände

Ein strahlender, sonniger Morgen in Stampriet! Im Hostel konnten wir die langersehnte Dusche nehmen. Für viele von uns die erste seit unserer Ankunft.
mehr

Kein Bild

"Pastor, Geld ist nicht alles"

In Gochas übernachten wir im Kindergarten. Die 40 Kinder haben zwei Tage frei bekommen und müssen zu Hause bleiben. Es ist ein drei-Zimmer-Haus mit einem kleinen Büro für die Erzieherin. Wir schlafen auf alten Matratzen auf dem Boden.
mehr

Artikelbild

Auf dem Weg ins Endspiel

Träumen weiter erlaubt: Deutschland steht im Halbfinale. Ein netter Anlass, einmal kurz zu klären, was der Mann mit dem kürzesten Draht nach oben, der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR), zum Thema Fußball-WM sagen kann.
mehr

Artikelbild

Präses: Kirche im Aufbruch

"Die Kirche ist ein Aufbruchunternehmen." Das hat Präses Nikolaus Schneider beim Sommerpressegespräch betont. Zwar sei die Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR) "nicht frei von Problemen", aber von Katastrophen könne keine Rede sein.
mehr

Kein Bild

Statements zum Hören

Präses Nikolaus Schneider und Vizepräses Petra Bosse-Huber beim Sommerpressegespräch der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR)
mehr

Kein Bild

Zum Hören: Statements aus der Pressekonferenz

Am Sonntag nach der Sondersynode der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) erläuterten Präses, Vizepräses und Vizepräsident die Beschlüsse.
mehr

Artikelbild

Wie die Landeskirche 14 Millionen Euro spart

Die Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR) spart in den kommenden sechs Jahren rund 14 Millionen Euro bei ihren landeskirchlichen Aufgaben ein. Das hat die Landessynode am Samstagnachmittag auf ihrer außerordentlichen Tagung in Bad Neuenahr beschlossen.
mehr

Kein Bild

Integration: eine gute Botschaft

Lob aus der evangelischen Kirche für den vom NRW-Landeskabinett beschlossenen „Aktionsplan Integration“, der mit einem 20-Punkte-Programm das Land Nordrhein-Westfalen zum „Land der neuen Integrationschancen“ machen will.
mehr

Kein Bild

Lehrerin statt Pfarrerin werden

Zielgruppe sind evangelische Theologinnen und Theologen: Sie können sich zu Lehrerinnen bzw. Lehrer mit dem zweiten Fach Latein qualifizieren. Möglich macht das ein Modellprojekt.
mehr

Kein Bild

Kirche an der Seite der Beschäftigten

Die evangelische Kirche hat sich erneut für die Arbeitsplätze der Beschäftigten der Allianz-Versicherung in Köln stark gemacht. Der Kölner Stadtsuperintendent Ernst Fey sprach am Nachmittag beim Warnstreik auf dem Kölner Ring.
mehr

Kein Bild

Programm fürs zweite Halbjahr

Das Programm der Evangelischen Akademie im Rheinland für Juli bis Dezember liegt vor. In ihren fünf Themenfeldern - Politik, Kultur, Sozialethik/Wirtschaft, Wissenschaft und interreligiöser Dialog – bietet die Akademie 27 Tagungen an.
mehr

Kein Bild

Keine Schwarzen im Paradies

Zwei Uhr morgens. Flug LT 676 von München nach Windhoek. Das Flugzeug ist voll besetzt mit deutschen (Safari-)Urlaubern. Einige deutschstämmige Namibier kehren von Verwandtenbesuchen zurück in ihre Heimat nach Namibia.
mehr

Kein Bild

Hütten aus Wellblech, Stoff und Pappe

In Mariental erleben wir gleich auch die schreckliche Seite Namibias. Wir fahren durch zwei Hüttensiedlungen. Die Hütten bestehen aus Wellblech, Stoff und Pappe. Sie haben elektrischen Strom, doch kein Wasser, die Bewohner verrichten ihr Geschäft im Busch
mehr

Artikelbild

Am Nachmittag Zeit für eine Partie Fußball

Der erste ruhigere Tag, an dem jeder und jede auch mal etwas für sich machen kann. Bisher war fast jede Minute mit der ungeteilten Aufmerksamkeit unserer Gastgeber ausgefüllt. Zum Frühstück gibt es Mais- und Haferbrei.
mehr

Artikelbild

Die Nationalhymne - ohne Fußball

Petra Bosse-Huber, Vizepräses der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR), vertritt die rheinische Kirche bei der Synode der Penn Central Conference in den USA. Nach einem langen Tag hat sie noch schnell einen PC ergattert: hier ihr erster Bericht.
mehr

Artikelbild

Kantor geht nach Kurhessen-Waldeck

Uwe Maibaum, seit 16 Jahren Kantor an der Salvatorkirche Duisburg, ist zum Landeskirchenmusikdirektor der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) berufen worden.
mehr

Kein Bild

Rendite nicht Maß aller Dinge

Präses Nikolaus Schneider hat das Versicherungsunternehmen Allianz kritisiert. „Private Renditeerwartungen sind nicht das Maß aller Dinge und allen Verhaltens“, sagte der Präses am Sonntag in der Kölner Antoniterkirche.
mehr

Kein Bild

Heiße schwüle Tornadozeit

Vizepräses Petra Bosse-Huber besucht die United Church of Christ (UCC), die Partnerkirche der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR). Hier ihre dritte Email, in der sie weiter vom Frauenkirchentag "dream on, sisters" berichtet.
mehr

Kein Bild

Gegen das Dirndl entschieden

Von der Synode der Penn Central Conference ist Vizepräses Petra Bosse-Huber weitergereist zum Frauenkirchentag. Hier ihr zweiter Bericht.
mehr

Kein Bild

Lachendes Gesicht aus der Kirche

Dominik Rzepka, ehemals jüngster Presbyter der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) aus Bonn-Bad Godesberg, ist auch am Samstag beim Münchener Achtelfinalspiel Deutschland gegen Schweden als FIFA-Volunteer dabei.
mehr

Artikelbild

Willkommen im Team!

Die grün-weißen Fahnen sind gehisst. Die Camp-Trikots verteilt. Und mit dem gegenseitigen Anstecken der fair_eint-Buttons während des Eröffnungsgottesdienstes ist endgültig klar: Willkommen im Team - das Jugendcamp 2006 ist eröffnet!
mehr

Artikelbild

Stars, Freunde und unbändige Freude

Die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland begeistert die Menschen. 32 Mannschaften aus aller Welt fighten um den Titel. Mit dem Anpfiff zum Eröffnungsspiel am 9. Juni hat eins der größten Turniere der Welt begonnen.
mehr

Artikelbild

Los gehts in die schönsten Wochen des Jahrs

Am Freitag ist letzter Schultag in Nordrhein-Westfalen. In den anderen drei Bundesländern, über die sich die Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR) erstreckt, Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland, fangen die Ferien am 17. Juli an.
mehr

Kein Bild

Zehn Tipps zum Gelingen

Endlich Urlaubszeit, endlich kein Stress mehr! Doch was so schön gedacht ist, wird für viele Familien zum Problem: Statt Entspannung und Erholung bringen die Ferien Streit und Ärger. Dagegen helfen diese zehn Tipps.
mehr

Kein Bild

Der Katalog

"Dass Sie sich an uns erinnern und nach uns gesucht haben...“ lautet der Titel des Katalogs zur Ausstellung und zum Begegnungs- und Versöhnungsprojekt der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) zum Thema Zwangsarbeit.
mehr

Artikelbild

Ausstellung nun in Kreuznach

Die zweite Deutschlandstation hat die internationale Schüler-Ausstellung „Dienen unter Zwang“ in der Kreuznacher Diakonie. In Anwesenheit ehemaliger ukrainischer Zwangsarbeiter und Zwangsarbeiterinnen wird sie am 21. Juni eröffnet.
mehr

Kein Bild

Die Ausstellung

Am Schicksal einzelner ukrainischer Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter wird das Thema Zwangsarbeit in evangelischen Einrichtungen im Rheinland und das Leben der Betroffenen nach ihrer Rückkehr in die Sowjetunion behandelt.
mehr

Artikelbild

Essen schnappt sich den Präses-Cup

Die Mannschaft aus dem Evangelischen Stadtkirchenverband Essen hat den diesjährigen Präses-Cup geholt. Die Essener gewannen im Finale gegen die Mannschaft von Kirchenkreisen und Diakonie in Düsseldorf.
mehr

Artikelbild

„In der Jugendarbeit mehr gelernt als im Studium“

Mit einem Minister im Gespräch: acht in der Jugendarbeit aktive Jugendliche hatten beim „Talk am Tisch der einen Welt“ die Gelegenheit, mit Armin Laschet, Minister für Generationen, Familie und Integration in NRW, Erfahrungen und Ideen auszutauschen.
mehr

Artikelbild

Der Überraschungsfinalist gewinnt

Im rheinischen Finale mussten sich die Jungs aus Oberbieber noch mit dem blöden zweiten Platz begnügen. Jetzt hatte das rheinische Team beim westfälisch-rheinischen Konficup-Finale die Nase vorn. 9:2 besiegte es die Gegner aus der westfälischen Kirche.
mehr

Artikelbild

Das junge Gesicht der Kirche

Das junge Gesicht der Kirche – so bezeichnete Präses Nikolaus Schneider die Jugendlichen, die zum Jugendcamp gekommen sind. Eins ist ihnen allen gemeinsam: Sie bringen sich tatkräftig mit ein. Ein kurzer Blick auf junge Gesichter aus dem fair_eint-Team.
mehr

Artikelbild

Spielstand

Ob Toleranztest, Rolliparcours oder Augengottesdienst – beim Jugendcamp gab es viele Treffer. Und auch das Wetter spielte mit: kein Regen, dafür Sonne. Für einen Spielzug durch das gesamte Camp reichten 90 Minuten jedoch bei weitem nicht aus.
mehr

Artikelbild

Geht eine Generation verloren?

„Wir bilden eine lost generation heran“ klagt der Leiter der christlich-palästinensischen Schule Talitha Kumi, Dr. Georg Dürr. Im Gespräch mit spiegel.de berichtet der Pädagoge, dass bei den Schülern und ihren Familien die Verzweiflung zunehme.
mehr

Kein Bild

Freie Plätze für Mädchen

Die Johanniter-Jugend führt vom 21. Juli bis zum 5. August zum neunten Mal ihr Ferienprojekt Simply Summer durch. Dabei wird das Motto „Sommerferien per Rad ohne das große Geld“ zum Programm.
mehr

Artikelbild

Ideen gesammelt und ausgezeichnet

Fundraising im Blickpunkt: Die Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR) hat vier besonders pfiffige Fundraising-Projekte ausgezeichnet. Außer dem Wettbewerb stellte der Präses das Arbeitsbuch Fundraising vor.
mehr

Artikelbild

Oberkirchenrat Bewersdorff geht Ende Januar

Die nächste reguläre Landessynode im Januar muss eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger für Oberkirchenrat Harald Bewersdorff (63) wählen. Der Leiter der Abteilung Erziehung und Bildung im Landeskirchenamt tritt zum 1. Februar vorzeitig in den Ruhestand.
mehr

Artikelbild

"Wesentlich ist nicht das Mengenwachstum"

„Wesentlich für unser Kirchesein ist nicht das Mengenwachstum, sondern das Wachsen auf den hin, der das Haupt ist, Christus“, sagte Präses Nikolaus Schneider bei der Einbringung der Spar- und Strukturvorschläge in die Sondersynode in Bad Neuenahr.
mehr

Artikelbild

Sonderdienst soll auslaufen

Die Landessynode hat sich zum Auftakt ihrer außerordentlichen Tagung mit dem Thema Sonderdienst befasst. Dieser vor zwanzig Jahren eingerichtete Dienst solle beendet werden, so die Vorlage an die in Bad Neuenahr tagende Synode.
mehr

Artikelbild

Sonderdienstprogramm ist abgeschafft

Die Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR) hat ihr Sonderdienstprogramm für Pastorinnen und Pastoren abgeschafft. Zugleich hat sie Beratungs- und Qualifizierungsmaßnahmen in Gang gesetzt. Das hat die Landessynode beschlossen.
mehr

Kein Bild

Zu Gast bei Freunden - am WM-Spielort Köln

Die Fußball-WM 2006 hat begonnen. Mit 4:2 hat der Gastgeber das Auftaktspiel gewonnen. Die Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR) fiebert mit. Und sorgt für zahlreiche Begegnungen am WM-Spielort Köln - inklusive Public Viewing, Gottesdienste, Studio.
mehr

Kein Bild

"Alles so schön bunt hier"

Die Veränderung von Medienlandschaft und Mediennutzung durch das Internet steht im Mittelpunkt der Tagung "Alles so schön bunt hier. Internet verändert Medien und Wahrnehmung" am 21. und 22. Juni.
mehr

Artikelbild

Neue Töne statt alter Klagelieder

Statt Klagelieder über leere Kassen zu singen, ermutigt der Wuppertaler Superintendent Manfred Rekowski, im Wort Gottes auf neue Töne zu hören und vom offenen Himmel zu erzählen.
mehr

Artikelbild

Der Zeitplan

10.30 Uhr Beginn des Gottesdienstes - Stichworte zum Stundenplan für die außerordentliche Landessynode am 9. und 10. Juni 2006 in Bad Neuenahr
mehr

Artikelbild

Zufrieden stellendes Geschäftsjahr 2005

Auf ein "zufrieden stellendes Geschäftsjahr 2005" guckt die KD-Bank zurück. Das sagte der Vorstandsvorsitzende Dr. Ekkehard Thiesler bei der Generalversammlung in Dortmund. Die Bank zahlt eine Dividende von sieben Prozent.
mehr

Artikelbild

Für Menschen mit geistiger Behinderung

Erstmalig findet in Deutschland vom 26. August bis zum 17. September die Fußball-WM speziell für Menschen mit geistiger Behinderung und Lernbehinderung statt.
mehr

Kein Bild

Aufsichtsgremium mit neuem Chef

Nun hat der Diakonische Rat auch einen Vorsitzenden: Pfarrer Dietrich Humrich, Theologischer Vorstand der „kreuznacher diakonie“.
mehr

Artikelbild

4000 Jugendliche in Moers erwartet

Jugendcamp, das ist: Live-Konzerte und Theater, Andachten und Cafés, Workshops und Sport, Denken und Handeln, Leute treffen und Freunde finden. Zum vierten Mal veranstaltet die Evangelische Jugend im Rheinland ihr Groß-Event, diesmal am Niederrhein.
mehr

Kein Bild

Rheinland gegen Westfalen

Sie sind bereits Sieger, haben ein Finale erfolgreich absolviert. Die Mannschaften der Kirchenkreise Aachen und Lüdenscheid-Plettenberg gewannen den Konfi-Cup. Jetzt treten sie gegeneinander an - im Finale der Finale.
mehr

Artikelbild

Drei Überraschungen und ein Psalm

Lebendig und kräftig und schärfer - in einem Jahr wird dieses Motto den 31. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Köln bestimmen. Ein Jahr vor dem Event haben wir den Beauftragten der gastgebenden Evangelischen Kirche im Rheinland um ein Wort gebeten.
mehr

Kein Bild

Von Gottes schöpferischer Kraft

Konkrete Wegweisungen als Wegzehrung für den Lebensalltag – das erwartet der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) vom 31. Deutschen Evangelischen Kirchentag vom 6. bis 10. Juni 2007 in Köln. Das sagte er im epd-Interview zu Pfingsten.
mehr

Kein Bild

Kein Ort mehr intakt

Einkaufszentrum, Schwimmbad, Hotel. Binnen Stunden verschwand die Welt des Vortags. Auszüge aus einer Mail von VEM-Mitarbeiter Volker Dally nach dem Erdbeben auf der indonesischen Insel Java. Dally ist mit seiner Familie nach Yogyakarta gegangen.
mehr

Artikelbild

Kirche lässt ankreuzen

Es ist kein Kreuz mit dem Kreuz in der Bonn-Bad Godesberger Thomas-Kirchengemeinde. Denn das Ausstellungsprojekt „AnKreuzen“ hat so hohen Anklang gefunden, dass nun in der Christuskirche 360 individuell gestaltete Holzkreuze stehen, liegen oder hängen.
mehr

Artikelbild

Herzlichen Glückwunsch, Ihr beiden!

Zum Geburtstag wünschen wir Euch alles Gute und Gottes Segen!
mehr


© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.