EKiR-News

Dezember 2006

Kein Bild

Freiwilligendienste

Freiwilligendienste haben in jüngster Zeit als besondere Form des bürgerschaftlichen Engagements stark an Bedeutung gewonnen.
mehr

Artikelbild

Arbeitsfelder

Die Abteilung IV für Erziehung und Bildung ist Ansprechpartnerin für das Pädagogisch-Theologische Institut (PTI) in Bonn, das Amt für Jugendarbeit (Düsseldorf) den Hackhauser Hof (Solingen), die Evangelische Schülerarbeit und die Erwachsenenbildungswerke.
mehr

Artikelbild

"Es begab sich..."

Auch Josef und seine schwangere Frau Maria reisten in ihre Heimatstadt. Schließlich war eine Volkszählung anberaumt. Alles Volk war unterwegs. Zimmer frei? Fehlanzeige.
mehr

Kein Bild

Lauter gute Seiten

Fachbuch, Handbuch, Trostbuch. Die Bandbreite der Themen, Zugänge und Aufbereitungen in der Buchproduktion im ablaufenden Jahr ist groß. Eine Sammlung von Hinweisen auf Bücher aus der EKiR – ohne Anspruch auf Vollständigkeit.
mehr

Artikelbild

Schwerpunktthema: Familie

Familie ist das Hauptthema der Landessynode 2007. Vom 7. bis 12. Januar 2007 kommen die Mitglieder der Landessynode in Bad Neuenahr zusammen. Ihnen liegt ein Positionspapier zum Thema Familie vor.
mehr

Kein Bild

Präses zur Losung: „Neues wagen“

„Gott spricht: Siehe, ich will ein Neues schaffen, jetzt wächst es auf, erkennt ihr’s denn nicht?“ (Jesaja 43,19). Zu dieser Losung für das Jahr 2007 sagt Präses Nikolaus Schneider: „Gott sagt uns zu, dass nicht alles so bleiben wird, wie es ist.“
mehr

Artikelbild

Jesus - mehr als nur ein niedliches Krippenkind

Erfolge? Gesundheit? Kaufkraft? Macht? Ist alles unwichtig. „Entscheidend für unser Heil und unsere Seligkeit ist unsere innere Bindung an die Menschenliebe Gottes, ist die Ausrichtung unseres Lebens an Jesus Christus", so Präses Nikolaus Schneider.
mehr

Artikelbild

Die Menschen im Netz ansprechen

Ralf Peter Reimann, der Internetbeauftragte der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR), wechselt zum 1. Januar 2007 als Oberkirchenrat und Leiter der Internetarbeit der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) nach Hannover.
mehr

Artikelbild

"Viele leben heute im Netz"

Wie soll evangelische Internetarbeit idealerweise aussehen? Antworten von Ralf Peter Reimann, dem scheidenden Internetbeauftragten der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR).
mehr

Artikelbild

Spenden ermöglichen Wiederaufbau

Zwei Jahre nach dem Tsunami zieht die Vereinte Evangelische Mission (VEM) in Wuppertal eine positive Bilanz ihrer Wiederaufbauarbeit in Indonesien und Sri Lanka. Rund 2,1 Millionen Euro sind in 63 Hilfs- und Wiederaufbauprojekte geflossen.
mehr

Artikelbild

Gesegnete Weihnachten!

Allen, denen wir in diesem Jahr begegnet sind, die uns mit guten Ideen, kritischen Anmerkungen und hilfreichen Handgriffen zur Seite standen, die mit uns getagt, gerungen und geplant haben, die für uns Aufgaben, Arbeiten und Aktivitäten übernommen haben
mehr

Kein Bild

Drucksachen 12 bis 23

Die Drucksachen bilden die Grundlage für die Beratungen der Landessynode. Nach den Beratungen in den Ausschüssen werden sie gegebenenfalls verändert als Beschlussvorlage der Synode vorgelegt.
mehr

Artikelbild

Hinter Gittern mit Musik und Besuch

Viel Musik und noch mehr Gebäck serviert der Evangelische Gefangenen-Fürsorge-Verein am zweiten Weihnachtstag in der Justizvollzugsanstalt Düsseldorf. Für die Musik sorgt „Keep Sunday“, eine neunköpfige christliche Pop- und Rockband aus Bonn.
mehr

Artikelbild

Einheitliche Buchhaltungssoftware

Bis zum Jahr 2013 werden die kirchlichen Haushalte auf das „Neue Kirchliche Finanzwesen“ (NKF) umgestellt. Die Umstellung läuft in Etappen. Jetzt hat die Kirchenleitung die Einführung der Buchhaltungssoftware M1 der Firma Mach beschlossen.
mehr

Kein Bild

Dickes Lob zum Abschluss

„Wir werden als Kirchen auch in Zukunft in unserem Einsatz für fairen und gerechten Handel im Sport und darüber hinaus nicht nachlassen.“ Das versprach Präses Nikolaus Schneider bei der Abschlussfeier von "Fair Play - Fair Life".
mehr

Artikelbild

Lebendig und kräftig und rheinisch

Für Präses Schneider ist klar: Der Kirchentag ist eine „Win-Win-Situation“ - jeder hat etwas davon. Der Kirchentag genauso wie das Rheinland. Denn: Nicht nur das Wort Gottes, sondern auch das Rheinland ist lebendig und kräftig und ...
mehr

Kein Bild

Alle Gottesdienste zum Abruf

Vielleicht sind Sie zu den Festtagen unterwegs zur Familie oder zu guten Freunden. Vielleicht feiern Sie das Weihnachtsfest auch zu Hause. An welchem Ort Sie auch sind, unter weihnachtsgottesdienste.de kann abgefragt werden, wann und wo Gottesdienst ist.
mehr

Artikelbild

Sieben gute Tipps gegen Zoff unterm Tannenbaum

Alle Jahre wieder gibt es in viel zu vielen Familien Zoff unterm Weihnachtsbaum: In manchen Familien ist es mit dem "Frieden auf Erden" dann schnell nicht mehr so arg weit her. Da führen oft schon Kleinigkeiten zum Eklat bei Kerzenschein und Lebkuchen.
mehr

Kein Bild

Neues Büro im Foyer le Pont

Aktion Sühnezeichen Friedensdienste (ASF) eröffnet das Büro ihrer Frankreichbeauftragten im Foyer le Pont in Paris. Am 8. Dezember wird das Büro bei einem Festakt eingeweiht. Die Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR) gehört zu den Trägern des Foyer.
mehr

Artikelbild

Stiefel vorm LKA

Einen überdimensionalen Nikolausstiefel haben junge Theologinnen und Theologen am Vortag zum Nikolausfest vor dem Düsseldorfer Landeskirchenamt aufgestellt. Den solle die Kirche mit guten Ideen für eine Zukunft des theologischen Nachwuchses auffüllen.
mehr

Artikelbild

Nicht grundstürzend, aber schwerwiegend

Der 31. Deutsche Evangelische Kirchentag wird "im nächsten halben Jahr unsere Arbeit prägen", kündigt Präses Nikolaus Schneider an. Das "herausragende Ereignis", wie es der Präses beim Jahrespresseabend nannte, findet im Juni 2007 in Köln statt.
mehr

Artikelbild

Vizepräses: Ehrenamt leuchtet schon

In der Diskussion um das Impulspapier der EKD, „Kirche der Freiheit“, hat die Vizepräses der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR), Petra Bosse-Huber, der darin formulierten Hierarchie zwischen Pfarrdienst und Laien widersprochen.
mehr

Artikelbild

Finanzdezernent: Sparkurs fortsetzen

Eine Art kurze Verschnaufpause: Möglicherweise wird die EKiR in diesem Jahr zwei Prozent mehr Steuern einnehmen. Das ergeben die neuesten Schätzungen für die Kirchensteuern. Ursprünglich waren rund 500 Millionen Euro geschätzt worden.
mehr

Artikelbild

Vizepräsident: Kritik an der Freigabe des Sonntags

Der leitende Jurist der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR), Vizepräsident Christian Drägert, hat die neuen, erweiterten Ladenöffnungszeiten der Länder kritisiert.
mehr

Kein Bild

Soforthilfe für die Opfer des Taifuns

50.000 Euro schicken die rheinische und die westfälische Landeskirche sowie die Vereinte Evangelische Mission (VEM) zugunsten der Taifun-Opfer auf die Philippinen. Davon kommen 20.000 Euro aus der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR).
mehr

Artikelbild

Die Dinge weiter treiben

Auf die große Wirkung und Aufmerksamkeit des EKD-Impulspapiers "Kirche der Freiheit" hat Präses Nikolaus Schneider hingewiesen. Beim Symposium über das Papier in Düsseldorf bat der Präses um konstruktive Diskussion über die Anliegen des Papiers.
mehr

Kein Bild

Hilfsaktion startet neue Aktion

„Brot für die Welt“ fordert die Bundesregierung auf, sich für gerechtere Regeln im Weltagrarhandel einzusetzen. „Handelsverzerrende Subventionen für Überschussproduktionen müssen abgebaut werden“, betonte die Direktorin von „Brot für die Welt“.
mehr

Artikelbild

Lauter Engagierte ausgezeichnet

Nach evangelischer Lesart sind heute 60 Päpstinnen und Päpste ausgezeichnet worden. Im 60. Bestehensjahr des Landes NRW haben 60 Männer und Frauen Dank und eine Auszeichnung für ihr ehrenamtliches Engagement bekommen.
mehr

Artikelbild

Gemeinsamer Kampf von Kirche und Wirtschaft

Wenn Pfarrerin Kornelia Schauf beim Trauerbesuch in ihrer Gemeinde Midrand zwischen Johannesburg und Pretoria nach der Todesursache des Verstorbenen fragt, dann bekommt sie meist eine lapidare Antwort: „Er war sehr krank.“
mehr


© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.