EKiR-News

September 2009

Artikelbild

Kirchen in der friedlichen Revolution des Ostens

Über "20 Jahre friedliche Revolution" sprach der EKD-Ratsvorsitzende Bischof Wolfgang Huber am Dienstag, 29. September, in der Ludwigskirche in Saarbrücken auf Einladung der Evangelischen Kirche im Rheinland.
mehr

Kein Bild

Geehrt für West-Ost-Engagement

Dr. Dieter Bach, Geschäftsführer der Initiative Pskow in der Evangelischen Kirche im Rheinland, hat das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse der Bundesrepublik Deutschland erhalten. Überreicht wurde die Auszeichnung durch NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers.
mehr

Artikelbild

Koblenz 2011: "Felsenfest und wandelweise"

Die Evangelische Kirche im Rheinland und das Bistum Trier haben am 29. September ihr gemeinsames Projektbüro „Kirche auf der Bundesgartenschau 2011 Koblenz“ im ehemaligen Kapuzinerkloster in Koblenz-Ehrenbreitstein eröffnet.
mehr

Artikelbild

Soforthilfe und Bitte um Gebete und Spenden

Mit einer Soforthilfe von 25.000 Euro unterstützt die Evangelische Kirche im Rheinland die Nothilfe der United Church of Christ in the Philippines für die durch den verheerenden Sturm verletzten und obdachlos gewordenen Menschen auf den Philippinen.
mehr

Artikelbild

Das Essener Projekt "e/motion" ausgezeichnet

Einer der eindrucksvollsten Momente der EKD-Zukunftswerkstatt in Kassel: Als sich Hannes Leitlein vom CVJM „e/motion e.V.“ für den Förderpreis „Fantasie des Glaubens“ bedankte, da hielt es kaum jemanden auf dem Stuhl.
mehr

Kein Bild

Fusion im Westen des Saarlands

Die evangelischen Kirchenkreise Saarbrücken und Völklingen fusionieren am 1. Oktober. Dabei entsteht neu der Kirchenkreis Saar-West. Seit dem Beschluss zur Fusion vor zwei Jahren hatte ein Lenkungsausschuss alle notwendigen Schritte eingeleitet.
mehr

Artikelbild

Büchereien dem Täter auf der Spur

Krimis sind „in“. Auch in rund 240 evangelischen Büchereien in der Evangelischen Kirche im Rheinland zählen die oft mörderischen Geschichten zu den gefragtesten. Für die landeskirchliche Büchereifachstelle Grund genug für eine entsprechende Fachtagung.
mehr

Kein Bild

Interkulturelle Woche in NRW eröffnet

Auf die schwierige Situation vieler Migrantinnen und Migranten ohne einen festen Aufenthaltsstatus in Deutschland wies Präses Nikolaus Schneider bei der Eröffnung der Interkulturellen Woche der Kirchen für Nordrhein-Westfalen am Sonntag in Detmold hin.
mehr

Kein Bild

Ehrung für Flüchtlingsarbeit

Pfarrer Siegfried Pick aus Bad Kreuznach wurde am Freitag, 25. September, in Mainz mit der Staatsmedaille des Landes Rheinland-Pfalz für besondere soziale Verdienste geehrt.
mehr

Artikelbild

Neues Online-Portal geht an den Start

Nachrichten, Reportagen und Interviews aus evangelischer Perspektive, News aus NRW mit Kirchen-Touch, und das Ganze eingebettet in ein großes neues Portal mit innovativem Community-Bereich: Das alles bietet das neue Online-Magazin nrw.evangelisch.de.
mehr

Artikelbild

Auf die Politiker warten "Hausaufgaben"

Gottesdienst, Kultur und Politik - am kommenden Sonntag wird in Detmold die Interkulturelle Woche für Nordrhein-Westfalen eröffnet. Das Motto der bundesweiten Aktion lautet diesmal: "Misch mit".
mehr

Artikelbild

Kirche soll sich stärker in Kulturpolitik einmischen

„Die kulturpolitische Verantwortung der Kirche – nur ein Lippenbekenntnis?“, fragte Olaf Zimmermann, Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates, bei der Konferenz der Ruhrgebietssuperintendenten am gestrigen Mittwoch, 23. September, in Bochum.
mehr

Artikelbild

"Für das Leben eintreten, dem Ganzen dienen"

Die beiden großen Kirchen haben in einem ökumenischen Gottesdienst in der Saarbrücker Ludwigskirche vor der konstituierenden Sitzung des Saarländischen Landtages an die Verantwortung der Parlamentarier appelliert.
mehr

Kein Bild

Gedenken nach schwerem Busunglück

Nach dem schweren Busunglück vom Dienstag nahe Radevormwald laden die evangelische und die katholische Kirchengemeinde Radevormwald für Freitag, 25. September, 18 Uhr, zum Gedenkgottesdienst ein.
mehr

Kein Bild

500 Jugendliche stimmten bereits ab

Sie haben ihr Kreuz schon gesetzt: Mehr als 500 Jugendliche gaben in Essen, Oberhausen, Duisburg und Düsseldorf auf Initiative der Evangelischen Jugend ihre Stimme ab – und einen Trend gibt es auch.
mehr

Artikelbild

Trainingsangebot für journalistische Talente

„News4U“ geht in die sechste Runde: Zwölf Jugendliche zwischen 16 und 19 Jahren haben wieder die Chance auf ein journalistisches Training in fünf Durchgängen. Geschult werden die Talente in Wochenendseminaren und Produktionen fast über ein Jahr lang.
mehr

Artikelbild

Begeistert, begabt und stark

Ob American Football, Posaune oder Mathematik: Sie zählen zu den Besten. Präses Schneider empfing 40 Schülerinnen und Schüler der zehn Schulen der Landeskirche und des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums in Schweich, die bei Wettbewerben erfolgreich waren.
mehr

Artikelbild

Fünf Kilometer Grenze, die verbindet

Gerade einmal fünf Kilometer misst die Grenze zwischen der Evangelischen Kirche im Rheinland und der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck südlich von Marburg und nordöstlich von Wetzlar gelegen - lang genug für einen Grenzgang der Kirchenleitungen.
mehr

Artikelbild

Senioren stemmen Hanteln für das Wohlbefinden

Fitness ist auch ein Thema im Alter. Die evangelische Antoniter Siedlungsgesellschaft setzt mit der Sporthochschule Köln das Trainingsprogramm "Fit für 100" um. Nicht nur die Medien interessieren sich bundesweit dafür.
mehr

Kein Bild

Rheinische Projekte bei Zukunftswerkstatt

Mehr als einhundert Frauen und Männer aus der Evangelischen Kirche im Rheinland wirken bei der EKD-Zukunftswerkstatt "Kirche im Aufbruch" von Donnerstag bis Samstag, 24. bis 26. September, in Kassel mit.
mehr

Artikelbild

Rheinischer"Präses-Cup" geht nach Westfalen

Der "Präses-Cup" geht diesmal nach Westfalen: Im Finale des landeskirchlichen Fußballturniers hatte die Mannschaft der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse (Dortmund) glücklich die Nase vorn und besiegte im Elfmeterschießen das Team aus Oberhausen mit 3:2.
mehr

Artikelbild

Eine Bank mit speziellem Polizeischutz

Kunst und Polizei kommen eher selten zusammen. In Wuppertal wurde jetzt die Ausstellung "Cop-Art" der Stiftung Polizeiseelsorge eröffnet. Sie rückt ins Licht, was oft verborgen bleibt.
mehr

Kein Bild

"Beten und Handeln gehören zusammen"

Dorothee Sölle wäre am 30. September 2009 80 Jahre alt geworden. Nikolaus Schneider, Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, würdigt die Theologin und Schriftstellerin, die auch im Rheinland viele Spuren hinterlassen hat.
mehr

Kein Bild

Klare Absage an Judenmission

Der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Nikolaus Schneider, hat der so genannten Judenmission eine klare Absage erteilt.
mehr

Kein Bild

Malta als "Tor nach Europa"

Multiplikatoren aus kirchlich-diakonischer und zivilgesellschaftlicher Flüchtlings- und -Migrationsarbeit treffen sich vom 4. bis 11. Oktober in Rabat auf Malta zur 12. Europäischen Asylrechtstagung.
mehr

Artikelbild

Ökumenischer Gottesdienst aus Saarbrücken

„Ohne Mauern leben – zwanzig Jahre später“ – unter dieser Überschrift steht ein ökumenischer Gottesdienst, den der Saarländische Rundfunk am Samstag, 3. Oktober, von 10 bis 11 Uhr im 1. Programm der ARD aus der Ludwigskirche in Saarbrücken ausstrahlt.
mehr

Kein Bild

Sexueller Missbrauch an Kindern

Mit dem Thema sexueller Missbrauch an Kindern beschäftigt sich die diesjährige Fachtagung des Evangelischen Vereins für Adoptions- und Pflegekindervermittlung Rheinland.
mehr

Artikelbild

Wie Hanna den eigenen Weg finden

"Mütter" standen diesmal im Mittelpunkt des "Mirjamsonntags - Kirchen in Solidarität mit den Frauen" im Rheinland. In den Kirchenkreisen Braunfels und Wetzlar war der Gottesdienst verbunden mit dem Jubiläum "75 Jahre hauptamtliche Frauenarbeit".
mehr

Artikelbild

„Himmelsstürmer“ und „Schwarze Engel“

Sie heißen „Himmelsstürmer“ oder „Schwarze Engel“, aber ob sie am kommenden Montag, 21. September, so sanft zu Werke gehen wie es ihre klangvollen Namen vermuten lassen, muss sich erst noch zeigen: Dann nämlich kämpfen sie um den "Präses-Cup".
mehr

Kein Bild

Therapie über Generationen hinweg

"Durch die Zeiten - Therapie und Seelsorge über Generationen hinweg" lautet das Thema des 30. Tages der Seelsorge am Montag, 9. November, 10 Uhr bis 17.30 Uhr in der Evangelischen Stiftung Tannenhof in Remscheid.
mehr

Kein Bild

Beste Radio-Andacht von Fritz Penserot

Pfarrer Fritz Penserot aus Schloss Burg an der Mosel wird am Buß- und Bettag, 18. November, in der Bonner Schloßkirche der ökumenische Predigtpreis in der Kategorie "Beste Predigt im Fernsehen, Rundfunk und Internet" überreicht.
mehr

Artikelbild

Internationale Tagung kritisiert ersten Entwurf

Christinnen und Christen diskutieren weltweit eine „ökumenische Erklärung zum gerechten Frieden“ - so auch im Rheinland. Die sogenannte Friedenskonvokation des Ökumenischen Rates der Kirchen soll 2011 in Jamaika verkündet werden.
mehr

Artikelbild

Engagement für ein humanitäres Bleiberecht

Ein Bleiberecht war das Ziel einer "Altfallregelung" für Ausländer mit ungesichertem Duldungsstatus. Die Regelung läuft 2009 aus. Wie geht es weiter? EKiR-Dezernent Rafael Nikodemus fordert eine Neuregelung, die stärker humanitäre Aspekte berücksichtigt.
mehr

Kein Bild

Verwaltungskammer weist Klagen ab

Die Verwaltungskammer hat heute Klagen von einer Pfarrerin und drei Pfarrern im Wartestand gegen das Zentrale Auswahlverfahren und den Widerruf ihrer Beschäftigungsaufträge abgewiesen.
mehr

Artikelbild

Wie Staat und Kirche für das Allgemeinwohl eintreten

Der erste Staatskirchenvertrag aller drei Landeskirchen in NRW zur Evangelischen Theologie war Anlass für ein Fachsymposion mit Minister Pinkwart. Der Politiker regte im Beisein der führenden Kirchenvertreter eine Weiterentwicklung des Vertrages an.
mehr

Kein Bild

"Mann, was brauchst du?"

"Mann, was brauchst du?", fragt die Männerarbeit der Evangelischen Kirche im Rheinland beim 2. Rheinischen Männertag am Samstag, 12. September, von 10 bis 18 Uhr in der CJD- Tagungsstätte, Graurheindorfer Straße 149, in Bonn.
mehr

Artikelbild

Manege frei für Volker Pispers und die Artisten

Volker Pispers redet sich oft in Rage, ist immer pointiert und oft so richtig bissig. Am Samstag, 19. September, stellt der Kabarettist seine Wortakrobatik bei einer Benefizgala in den Dienst der Schule für Circuskinder NRW.
mehr

Kein Bild

"Statt Reformen nur Rhetorik"

Nikolaus Schneider, der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, hat spürbare Konsequenzen aus der aktuellen Wirtschafts- und Finanzkrise angemahnt.
mehr

Artikelbild

Hoffen auf ein Leben in Deutschland

Goran Osmanovic lebt seit neun Jahren in Deutschland. Ein Asylantrag ohne Erfolg, erste Duldungen, zunächst keine Arbeitserlaubnis. Das änderte sich 2007 durch die sogenannte Bleiberechts- oder Altfallregelung.
mehr

Kein Bild

Engel als Chance für die Kirche

Von Begegnungen mit Engeln berichten Menschen in der Septemberausgabe von "chrismon plus rheinland".
mehr

Artikelbild

"Allen ist klar, dass etwas passieren muss"

"Weg von Kettenduldungen" hin zu einem dauerhaftem Bleiberecht: Für Rafael Nikodemus, Dezernent der Evangelischen Kirche im Rheinland, ging die Bleiberechtsregelung in die richtige Richtung. Doch eine Neuregelung müsse humanitärer gestaltet werden.
mehr

Kein Bild

Bischof Huber über friedliche Revolution

Bischof Dr. Wolfgang Huber spricht am Dienstag, 29. September, ab 19.30 Uhr in der Ludwigskirche in Saarbrücken über das Thema „In Freiheit bestehen – 20 Jahre friedliche Revolution“.
mehr

Kein Bild

Solides Fundament für die Gemeinden

Ansprechpartner und Aufgaben stellt die Bauberatung der Evangelischen Kirche im Rheinland in einer aktualisierten Information unter dem Motto "ein solides Fundament für Ihre Ideen" vor.
mehr

Artikelbild

Kirchen für ein gelingendes Zusammenleben

Die evangelischen Landeskirchen und die katholischen Bistümer in Nordrhein-Westfalen haben sich erstmals gemeinsam zum muslimischen Fastenmonat Ramadan und zum bevorstehenden Fest des Fastenbrechens mit einer Grußbotschaft an die Muslime gewandt.
mehr

Artikelbild

Erster Zeuge des Glaubens für Sachsen und Friesen

"Der Rückblick und das Gedenken sind Ausdruck tiefer Dankbarkeit dafür, dass das helle Licht des Evangeliums hier zum Leuchten gebracht wurde." Das betonte Präses Nikolaus Schneider in einer Ökumenischen Vesper zum 1200. Todesjahr des Missionars Liudger.
mehr

Kein Bild

Mutig für Frieden und Versöhnung

Am 1. September, dem Jahrestag des Überfalls der deutschen Wehrmacht auf Polen, hat Präses Nikolaus Schneider die Versöhnungs- und Friedensarbeit nach Holocaust und beispiellosem Vernichtungskrieg gewürdigt.
mehr


© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.