EKiR-News

Januar 2009

Artikelbild

Vizepräsident Christian Drägert wiedergewählt

Vizepräsident Christian Drägert ist als hauptamtliches Kirchenleitungsmitglied und Leiter der Abteilung V des Landeskirchenamts sowie in seiner Funktion als Vizepräsident von der Landessynode 2009 wiedergewählt worden.
mehr

Artikelbild

Oberkirchenrat Jürgen Dembek wiedergewählt

Oberkirchenrat Jürgen Dembek, hauptamtliches Mitglied der Kirchenleitung und Leiter der Abteilung I im Landeskirchenamt, ist von der Landessynode 2009 in sein Amt wiedergewählt worden.
mehr

Artikelbild

Dialog mit Muslimen: theologische Fundierung, neue Etappe

Die Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR) wird den Dialog mit Musliminnen und Muslimen intensivieren. "Abraham und der Glaube an den einen Gott. Zum Gespräch zwischen Christen und Muslimen" lautet die Arbeitshilfe der Landessynode 2009.
mehr

Artikelbild

Trier feiert Reformationsversuch

Caspar Olevian, Reformator und Mitherausgeber des Heidelberger Katechismus, wird in Trier 2009 durch eine Vielzahl von Veranstaltungen und Initiativen geehrt. Anlass ist das 450. Jubiläum seines Reformationsversuches in Trier.
mehr

Artikelbild

Griechische "Septuaginta" nun auf Deutsch

Erstmals liegt die griechische Fassung des Alten Testaments in Deutsch vor. Theologen aus Wuppertal und Saarbrücken verantworteten das Projekt. Unterstützt wurde die Übersetzung unter anderem von der Evangelischen Kirche im Rheinland.
mehr

Kein Bild

Hubert Kogel leitet die Kommunikation

Hubert Kogel ist neuer Leiter Kommunikation und Medien und Pressesprecher der Vereinten Evangelischen Mission (VEM).
mehr

Kein Bild

Crossmedia-Neustart in Düsseldorf

Angebote für crossmedialen Journalismus sind im ersten Halbjahr 2009 ein Schwerpunkt der Evangelischen Medienakademie zum Neustart in Düsseldorf.
mehr

Artikelbild

Evangelische Delegation berichtet aus Brasilien

Zum Weltsozialforum 2009 treffen sich ab 27. Januar 80.000 Menschen in Belém. Aus Deutschland reiste unter anderem eine Delegation des Evangelischen Entwicklungsdienstes (EED) an, zu der Christine Busch von der Evangelischen Kirche im Rheinland gehört.
mehr

Artikelbild

Evangelische Frauenhilfe fördert „medica mondiale“

Die Evangelische Frauenhilfe im Rheinland unterstützt in einer Partnerschaft die Kampagne „Im Einsatz“ von „medica mondiale“. Gründerin Dr. Monika Hauser und ihre Initiative helfen seit 1993 vergewaltigten Frauen und Mädchen in Kriegs- und Krisengebieten.
mehr

Artikelbild

Antwort auf den Wandel

Eine neue Kirche wird am Sonntag, 25. Januar, in der Evangelischen Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden eingeweiht. Der Neubau ist auch Folge eines Wandels im Raum Duisburg.
mehr

Kein Bild

Predigt-Impulse ausgezeichnet

Die Düsseldorfer Impulsreihe für den Gottesdienst „Schall und Rauch?“ ist von der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) innerhalb des Reformprozesses „Kirche im Aufbruch“ als Projekt des Monats ausgezeichnet worden.
mehr

Artikelbild

Talkshow "Tacheles" zur Macht der Bilder

„Die Macht der Bilder – und wo bleibt Gott?“, wird in der nächsten Talkshow der Reihe „Tacheles – die 10 Gebote“ gefragt. Diskutiert wird in der evangelischen Kirche in der City in Wuppertal-Elberfeld am Dienstag, 27. Januar, 19 Uhr.
mehr

Artikelbild

Freude über Spende für das Hospiz

Zwei Hände falten sich schützend um den Leib. Das Logo des Hospizes am Evangelischen Krankenhaus Düsseldorf illustriert seine Aufgabe: stationäre und ambulante Begleitung sterbenskranker Menschen, vor allem durch palliative Pflege und menschliche Nähe.
mehr

Artikelbild

Kindergärten: Qualität durch Fortbildung

Leiterinnen, Erzieherinnen und Träger von evangelischen Kindertageseinrichtungen sollen besser qualifiziert und für den Wandel im Kindergarten vorbereitet werden.
mehr

Artikelbild

In einer "Schlüsselposition"

Ohne sie geht in den Kirchengemeinden oft gar nichts: Küsterinnen und Küster sind nicht nur da, wenn es um die praktischen Dinge geht. Eine Küsterin und ein Küster erzählen von ihrem Dienst.
mehr

Artikelbild

Kinderarmut dringend bekämpfen

Kinderarmut muss langfristig bekämpft werden - mit politischen Forderungen und konkreten Programmen. Das ist im Kern der Beschluss der Landessynode 2009 zur Kinderarmut. Die Kirche will mit einer Vielzahl von Aktionen selbst gegen Kinderarmut vorgehen.
mehr

Artikelbild

Deutliche Worte in der Bildungsdiskussion

„Kein Kind, kein Jugendlicher und kein Erwachsener soll als bildungsfern oder nicht mehr bildungsfähig verloren gehen.“ Das ist einer der Kernsätze der „Orientierungen der Evangelischen Kirche im Rheinland für die aktuelle Schul- und Bildungsdiskussion“.
mehr

Kein Bild

Für gesetzlichen Mindestlohn

Mit großer Mehrheit hat sich die Landessynode 2009 für die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns ausgesprochen. Dieser sei nötig, damit Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die Vollzeit arbeiten, auch von ihrem Einkommen leben könnten.
mehr

Artikelbild

Kurz gefasst: Entscheidungen der Synode

Globalisierung, Pfarrvertretung, pastorale Dienste und das Besoldungsrecht bei eingetragenen Lebenspartnerschaften sind nur einige der Themen, über die die Landessynode 2009 verhandelt und Beschlüsse gefasst hat.
mehr

Artikelbild

Barbara Rudolph zur Oberkirchenrätin bestimmt

Die Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR) hat erstmals zwei Frauen als hauptamtliche Kirchenleitungsmitglieder und erstmals eine Chefin für den Bereich Ökumene-Mission-Religionen: Die Landessynode wählte Barbara Rudolph zur Oberkirchenrätin.
mehr

Artikelbild

Weniger Einnahmen durch Konjunkturprogramm

Wegen des Konjunkturprogramms II rechnet Oberkirchenrat Georg Immel in diesem Jahr mit einem Rückgang der Kirchensteuereinnahmen von 11,5 Millionen Euro. Für 2009 geht er von einem Kirchensteueraufkommen von etwa 541 Millionen Euro aus.
mehr

Artikelbild

Nahost/Gaza: Tat und Fürbitte für Friede

Die Evangelische Kirche im Rheinland tritt, "erschüttert über die Eskalation des Konflikts im Nahen Osten", für ein Ende der Kampfhandlungen ein. Außerdem "teilt sie die Sehnsucht aller, die sich für einen gerechten Frieden im Nahen Osten einsetzen".
mehr

Artikelbild

"Klage, Gebet und Hoffnung" einbringen

„Sehr auf unsere Sache konzentriert und nicht die Politik verdoppeln“, so beschreibt Nikolaus Schneider, Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR), in der Abschlusspressekonferenz das kurz vorher von der Landessynode verabschiedete Wort zu Gaza.
mehr

Artikelbild

Polizei: Hohes Ansehen und viele Anfeindungen

„Die Polizei braucht unsere kirchliche Begleitung. Und wir brauchen die Polizei, damit ein einigermaßen friedliches Leben in unserer unerlösten Welt gelingen kann“, sagte Landespolizeipfarrerin Claudia Kiehn in der Morgenandacht am Freitag.
mehr

Kein Bild

"Wem gehört das Leben?"

Auf die Folgen der Bio-Patentierung weist der Ausschuss für den Dienst auf dem Lande (ADL) der Evangelischen Kirche in Deutschland bei der Grünen Woche 2009 hin.
mehr

Artikelbild

Für eine flächendeckende Polizeiseelsorge

Ohne Gegenstimme hat die Landessynode einer Neukonzeption der Polizeiseelsorge der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) zugestimmt. Damit sichert sie die Kontinuität der Polizeiseelsorge der rheinischen Kirche.
mehr

Artikelbild

„Widerstand gegen Gewöhnung an Elend“

Mit der missionarischen Volkskirche beschäftigte sich Oberkirchenrat Wilfried Neusel in seiner Morgenandacht. Die Rahmenbedingungen für eine missionarische Volkskirche scheinen recht günstig zu sein, führte Neusel aus.
mehr

Kein Bild

Kreislauf der Gewalt durchbrechen

Der Dialog und die Verständigung zwischen den Religionen standen im Mittelpunkt der Morgenandacht von Dr. Dirk Chr. Siedler, Vorsitzender des Arbeitskreises Christen und Muslime.
mehr

Artikelbild

Kinderarmut: Tafeln, Mittagstische, Gutscheine

Mittagstische für Kinder, Gutscheine für Schuhe, Tafeln für arme Familien – das alles ist nötig: Die Zahl von Kindern in Armut nimmt zu. „Kinderarmut in Deutschland“ lautet denn auch der Titel des Positionspapiers, das die Landessynode berät.
mehr

Artikelbild

"Wir wollen ein Segen für Familien sein"

„Als Kirche stehen wir in der Mitverantwortung für Familien, und wir tragen mit unseren Angeboten dazu bei, dass ,Familie' ein erstrebenswertes Lebenskonzept bleibt“, stellte Oberkirchenrat Klaus Eberl während der Landessynode fest.
mehr

Kein Bild

"Lichtblicke" mit neuem Rekord

Kinder und Familien in Not haben Glück im Unglück: Die Spendenaktion "Lichtblicke" in den NRW-Lokalradios hat eine neue Rekordsumme erbracht. Die im Oktober gestartete 11. Aktion hat bislang 2,5 Millionen Euro erbracht.
mehr

Artikelbild

Stärker gegen die Armut von Kindern kämpfen

„Freies Schulmittagessen, freie Schulbücher und die Umwandlung des Kindergelds zu einer Kindergrundsicherung – es gibt viele Möglichkeiten, gegen Armut von Kindern in Deutschland zu kämpfen“, sagte Pfarrer Jens Sannig vor Journalisten.
mehr

Artikelbild

Kollekte für Kongo

Die Kollekte in Höhe von 3.041,50 Euro des Eröffnungsgottesdienstes der Landessynode 2009 kommt der Flüchtlingsarbeit der Baptistischen Kirche in Zentralafrika (CBCA) im Kivu (Demokratische Republik Kongo) zugute.
mehr

Artikelbild

Erst helfen und dann Choräle singen

Am 9. November 1948, zwei Uhr morgens geschah es: 147 Synodale beschlossen in Velbert die Trennung der rheinischen Kirche von der preußischen. Das war die Geburtstunde der Evangelischen Kirche im Rheinland.
mehr

Artikelbild

"Vor den Untiefen der Welt nicht zurück schrecken"

„Wir haben der Welt unablässig in den Ohren zu liegen, dass die gerechte Teilhabe am Leben jedem Menschen gilt“, forderte die designierte Superintendentin des Kirchenkreises Altenkirchen, Andrea Aufderheide, beim Eröffnungsgottesdienst der Landessynode.
mehr

Artikelbild

Medizinische Versorgung vor dem Zusammenbruch

Die Diakonie Katastrophenhilfe warnt vor einem Zusammenbruch der medizinischen Hilfe im Gaza-Streifen. Die Lage der Bevölkerung werde immer dramatischer. Nötig sei ein sofortiger, sicherer Zugang für humanitäre Hilfe, so das evangelische Hilfswerk.
mehr

Artikelbild

Menschenrechte versinken in der Ägäis

Sie legt den Finger in eine schmerzhafte Wunde: 130 Seiten umfasst die Dokumentation der 11. Europäischen Asylrechtstagung, die im September auf der griechischen Insel Lesbos stattfand. "Wenn Flucht auf Mauern stößt", lautete das Tagungsthema.
mehr

Artikelbild

Modellprojekt für qualifizierte Altenpflege

Die Einrichtungen für alte Menschen im russischen Oblast Pskow sind „in einem katastrophalen Zustand“. Grund genug für die Initiative Pskow in der Evangelischen Kirche im Rheinland für das Projekt zur Qualifizierung von Heimleitungen und Pflegekräften.
mehr

Artikelbild

Dialog mit dem Islam, Kinderarmut, Wahlen und andere TOPs

Der christlich-islamische Dialog, Kinderarmut, Neukonzeption der Polizeiseelsorge, Kirchenleitungswahlen - das sind nur einige der Tagesordnungspunkte der Landessynode 2009. Sie findet vom 11. bis 16. Januar in Bad Neuenahr statt.
mehr

Kein Bild

Hilfe für Obdachlose bei Kältewelle

„Gehen Sie nicht achtlos an Menschen vorbei, die in Hauseingängen liegen“, mahnt die Wohnungshilfe der Diakonie angesichts der Kältewelle. Die Diakonie bietet den Obdachlosen zur Zeit verstärkt ihre Hilfe an.
mehr

Artikelbild

Präses ruft zur Fürbitte auf

„Das neuerliche Blutvergießen im Nahen Osten in der Auseinandersetzung zwischen Israel und Palästina schreit zum Himmel: Es schreit nach dem Geist Gottes, der Wege zum Frieden weist.“ Das sagt Präses Nikolaus Schneider.
mehr

Artikelbild

Tausenden Frauen und Kindern geholfen

Klara Randerath, Leiterin des Evangelischen Frauenhauses Duisburg, hat das Kronenkreuz der Diakonie in Gold bekommen. „Tausende Frauen und Kinder haben bei ihr Hilfe gesucht und gefunden“, hieß es in der Laudatio.
mehr

Kein Bild

Partner in der ganzen Welt

"In unserer Gemeinde feiern wir mehrere Gottesdienste täglich", erzählt Victoria Kisyombe aus dem Kirchenkreis Kinondonie in Tansania. Der Kirchenkreis in Dar es Salam gehört zu den mehr als 500 rheinischen Partnerschaften weltweit.
mehr


© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.