EKiR-News

Februar 2007

Kein Bild

Download: Fotos

Gottesdienst, Finanzen, Bauten... das sind nur einige Stichworte zum Thema Aufgabe eines Presbyteriums. Bilder von Presbyteriumsmitgliedern zum Download - zur Verwendung für die gemeindliche Öffentlichkeitsarbeit, zum Beispiel Website oder Printprodukt.
mehr

Artikelbild

Nächster Wahltag ist der 24. Februar 2008

Die nächsten Presbyteriumswahlen in der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) finden in gut einem Jahr statt. Der genaue Termin: Sonntag, 24. Februar 2008. Alle vier Jahre werden die Presbyterien, also die Gemeindeleitungen, neu bestimmt.
mehr

Artikelbild

Paraguay im Blick

Der Weltgebetstag gilt als die bedeutendste ökumenische Basisbewegung der Welt. Alljährlich beteiligen sich Menschen in mehr als 170 Staaten der Welt. Auch nahezu alle deutschen Kirchengemeinden sind dabei.
mehr

Artikelbild

Dirty Harry predigt Latein

Auf Latein und mindestens vier Stunden – so muss ein Gottesdienst sein. Das hat zumindest einer verkündet, der sich auf Performances versteht. Harald Schmidt hat damit das Publikum bei seinem Auftritt am Stand der Kirchen bei der Didacta amüsiert.
mehr

Artikelbild

Konsens schafft Hoffnung für die Kindergärten

Positiv bewerten die Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR) und ihre Diakonie den Konsens zum Kindergartengesetz in Nordrhein-Westfalen (NRW). Die Eckpunkte seien Grundlage, auf der evangelische Kindergärten in Zukunft erhalten werden können.
mehr

Artikelbild

Gruppenteilnahme erhöht Gemeinschaftsgefühl

Den Kirchentag erleben heißt: die Atmosphäre aufsaugen. "Was hängen bleibt, ist das Gemeinschaftsgefühl, das man mit anderen erlebt, die am gleichen Strick ziehen." Das sagt Pfarrer Joachim Lenz, der Kirchentagsbeauftragte der gastgebenden Kirche.
mehr

Kein Bild

"Lichtblicke" überschreiten zwei Millionen

Die Spendenaktion der NRW-Lokalradios "Lichtblicke" hat nach nur fünf Monaten mehr als zwei Millionen Euro Spenden erbracht. Die Spende des Neusser Schlittschuh-Klubs brachte das Rekordergebnis. Spenden für "Lichtblicke" sind weiter willkommen.
mehr

Artikelbild

Von der Kraft der Veränderung

Zum 30. Mal hat am Samstag in Köln die Missionale stattgefunden. 1979 kamen erstmals im Haus der Kirche in Köln Menschen zu einem solchen Treffen für missionarische Gemeindearbeit zusammen. Beim Start waren es 120 Frauen und Männer.
mehr

Kein Bild

Feldpost von Pfarrersoldaten

Durch Riesenstapel von Briefen und Postkarten hat er sich gelesen. Insgesamt 7 500 handgeschriebene Lebenszeichen, die Pfarrersoldaten während des Zweiten Weltkrieges im Feld verfassten, wertete Dr. Holger Weitenhagen aus.
mehr

Kein Bild

Präses: Auf das Autofahren verzichten

Statement von Präses Nikolaus Schneider
mehr

Artikelbild

Finden, was trägt

Erfahrungen mit dem Fasten. Ideen für die Gestaltung der Passionszeit mit Kindern und Jugendlichen. Hinweise auf die Aktion "7 Wochen ohne": Zum Beginn der Vorbereitungszeit auf Ostern bietet das EKiR.de-Dossier ausgewählte Blicke auf eine besondere Zeit.
mehr

Artikelbild

Bildung: Feuer entfachen

Kinder sind keine Fässer, die gefüllt werden müssen. Vielmehr sind sie "Feuer, die entfacht werden wollen". Mit diesen Worten schloss Bundesbildungsministerin Annette Schavan ihren Vortrag "Zukunftsaufgabe Bildung" beim Sozialpolitischen Aschermittwoch.
mehr

Artikelbild

Veränderung mit Maß und Feuer

"Leben verändert - verändert leben!" Unter diesem Motto steht das Missionale-Treffen am Samstag, 24. Februar, in der Kölner Messe. Die eintägige "Ermutigung zu missionarischer Gemeindearbeit" beginnt um 13.30 Uhr im Congress-Centrum Ost.
mehr

Artikelbild

Andacht mit Kardinal und Präses

Der Kölner Erzbischof, Joachim Kardinal Meisner, predigt am Samstag, 24. Februar, auf Einladung von Präses Nikolaus Schneider in der Düsseldorfer Johanneskirche.
mehr

Artikelbild

Die Fastenzeit in der Familie gestalten

Für die Advents- und Weihnachtszeit gibt es in jeder Familie Rituale und Bräuche. Im Blick auf Ostern und erst recht auf die vorausgehende Passionszeit fehlen vielen Eltern lebendige Formen, die die Bedeutung dieser Zeit auch für Kinder plastisch machen.
mehr

Artikelbild

Variationen zum Thema Fasten

Fasten ist eine gute Sache – um zu klären, was mich „eigentlich hält“. Sagt die Theologin. Fasten ist eine gute Sache – es lässt einen neue Gewohnheiten einüben. Sagt der Pastor. Fünf Stimmen zum Thema Fasten, notiert von Karin Vorländer.
mehr

Artikelbild

Und der Haifisch, der hat - eine Pappnase

"Karneval und Kirche gehören in Köln schon immer zusammen." Das sagt Bernd Höft vom "Festkomitee des Kölner Karnevals von 1823". Den Beweis liefert der vom Festkomitee organisierte Kölner Rosenmontagszug in diesem Jahr.
mehr

Artikelbild

Kölner Rosenmontagszug: die Fotos

Der Puschel ist das Überbleibsel der niederländischen Fußballfans bei der Fußball-WM im vorigen Sommer. Evangelische folgten der Einladung, auf dem Kölner Rosenmontagszug für den 31. Deutschen Evangelischen Kirchentag im Juni in Köln zu werben.
mehr

Kein Bild

Bereits der 100. Eintritt in die Kirche

Den 100. Eintritt seit ihrer Eröffnung im September vorigen Jahres verzeichnet die zentrale Wiedereintrittsstelle, die die evangelische Kirche Essen in der Marktkirche unterhält.
mehr

Kein Bild

Zufrieden mit ihrem Abschluss 2006

Die KD-Bank hat das Geschäftsjahr 2006 mit einem "guten vorläufigen Ergebnis" abgeschlossen. Wie sie weiter mitteilte, steigerte sie die Bilanzsumme um knapp 4 Prozent auf knapp 3,8 Milliarden Euro.
mehr

Artikelbild

In zwölf Monaten wird wieder gewählt

In gut einem Jahr ist es so weit: Dann werden die Presbyterien neu gewählt. Sonntag, 24. Februar 2008, ist der Tag der Presbyteriumswahlen 2008 in der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR). Die Vorbereitung der Wahlen hat bereits begonnen.
mehr

Artikelbild

Die 50. Offene Kirche

Die Kapelle des Theologischen Zentrums Wuppertal (ThZW) wird eine so genannte Offene Kirche. Das entsprechende Signet wird bei einer Feier am Donnerstag übergeben. Die Kapelle ist die 50. Offene Kirche in der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR).
mehr

Artikelbild

Ehrenamtspreis ausgeschrieben

Die Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR) hat erstmals einen Preis für ehrenamtliches Engagement ausgelobt. Der neue Ehrenamtspreis soll alle zwei Jahre ausgeschrieben werden. "Ihr seid das Salz der Erde" lautet das Motto des Ehrenamtspreises.
mehr

Kein Bild

Zukunftsträchtige Arbeitsplätze schaffen

Der Ausstieg aus der Steinkohleförderung muss sozialverträglich gestaltet werden. Auf betriebsbedingte Kündigungen müsse verzichtet werden. Das fordern Bischöfe und Präsides von evangelischen Kirchen und katholischen Bistümern in Nordrhein-Westfalen.
mehr

Artikelbild

Nun auch Ehrenamtliche für Fluggäste im Einsatz

Sie sind die "aufmerksamen Begleiter" - die elf neuen ehrenamtlichen Airportseelsorgerinnen und -seelsorger am Flughafen Düsseldorf. Ihr Amt ist eine Premiere: Erstmals treten Ehrenamtliche Dienst in der Flughafenseelsorge an.
mehr

Kein Bild

Gefängnisseelsorger muss aussagen

Im Fall des Gefängnisseelsorgers, der seine Vernehmung vor dem Oberlandesgericht unter Berufung auf sein Zeugnisverweigerungsrecht als Seelsorger abgelehnt hatte, hat der Bundesgerichtshof entschieden - er muss aussagen.
mehr

Kein Bild

„Lust auf Ökumene“ machen

Gerade das Rheinland mit seiner Erfahrung im Mehrländereck sah bei der Bonner Vorbereitungstagung zur 3. Ökumenischen Versammlung Pfarrerin Barbara Rudolph, Generalsekretärin der ACK, in der Pflicht, „Lust auf Ökumene" zu machen.
mehr

Kein Bild

Jetzt neu: Fortbildung an einem Tag

Das neue Fortbildungsprogramm für Pfarrerinnen und Pfarrer, Pastorinnen und Pastoren, Gemeindemissionarinnen und Gemeindemissionare ist da. Und enthält Neuerungen, zum Beispiel die Eintageskollegs.
mehr

Artikelbild

Normal – das ist katholisch

Einer sagt, dies sei eine Ornithologentagung. Sein Argument: Der Saal ist voller Spaßvögel. Allerdings lautet der Titel anders: „Prot’s Sitzung“. Das klingt nach Karneval. Kann aber nicht sein. Evangelische feiern schließlich nicht Karneval.
mehr

Artikelbild

Privatquartiere gesucht - gerne auch Betten

Es ist gute Tradition: Wer den Kirchentag besucht, übernachtet in Turnhallen oder Privatquartieren bei freundlichen Gastgeberinnen und Gastgebern. Aber: Privatquartiere werden noch dringend gesucht. Rund 10.000 Unterkünfte werden schätzungsweise benötigt.
mehr


© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.