EKiR-News

Februar 2010

Kein Bild

"...zu schauen die schönen Gottesdienste des Herrn..."

"...zu schauen die schönen Gottesdienste des Herrn...", Handreichung zur Qualitätsentwicklung von Gottesdienst und Kirchenmusik


mehr

Kein Bild

Statement Lieselotte Starken

Lieselotte Starken, 1987 Beauftragte für Frauenfragen im Kirchenkreis An Sieg und Rhein: Die Entstehung des evangelischen Frauenreferats im Rheinland


mehr

Kein Bild

Impulsreferat Heinz-Georg Ackermeier

Es gilt das gesprochene Wort!


mehr

Kein Bild

Impulsreferat Angelika Weigt-Blätgen

Es gilt das gesprochene Wort!


mehr

Kein Bild

Grußwort von Vizepräses Petra Bosse-Huber

Es gilt das gesprochene Wort!


mehr

Kein Bild

Andacht von Superintendent Eckart Wüster

Es gilt das gesprochene Wort!


mehr

Artikelbild

Von der "Unvollendeten" zu neuen Perspektiven

Welch ein anregender Titel: "Die Unvollendete" hieß die Tagung  zum Thema Gerechtigkeit für Männer und Frauen in der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR). Dabei wurde sowohl Bilanz gezogen als auch an Perspektiven gearbeitet.


mehr

Artikelbild

Kein gottloser Raum, kein kulturloser Ort

Die Kulturhauptstadt kommt ins Gefängnis. „Schattenkultur“ heißt das Kultur-Projekt zur „Ruhr 2010“ im Alten Hafthaus in Moers. Auf Initiative der beiden großen evangelischen Landeskirchen in NRW wird es dort vom 2. Mai bis 26. September ein Kultur- und Ausstellungsprogramm geben.
mehr

Kein Bild

Kindernothilfe engagiert sich in Chile

Nach dem schweren Erdbeben in Chile stellt die Kindernothilfe 50.000 Euro Soforthilfe zur Verfügung. Zwölf ihrer dreißig Projekte im Land könnten durch die Lage in der Nähe des Epizentrums von den schweren Erdstößen betroffen sein. Die chilenische Partnerorganisation ANIDE mit Sitz in Santiago de Chile sondiere die Lage, teilte die Kindernothilfe mit.


mehr

Artikelbild

Von Hoffnungsbegeisterten und Hoffnungsträgern

Ein neues Mitglied der Kirchenleitung der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) sowie ihre beiden Stellvertreter sind in einem festlichen Gottesdienst in der Düsseldorfer Johanneskirche von Präses Nikolaus Schneider in ihre Ämter eingeführt worden.
mehr

Artikelbild

Mehr Glaube, mehr Struktur, mehr Frische

Das Internet findet immer mehr Eingang in unseren Alltag. Ganz selbstverständlich möchten die Menschen auch heute ihre Kirche im WWW finden.
mehr

Kein Bild

Gemeinsames Pastoralkolleg: Jetzt folgt die Eröffnungsfeier

Erst kam die Arbeit, nur folgt die offizielle Eröffnung des Gemeinsamen Pastoralkollegs von vier evangelischen Landeskirchen, eine davon die Evangelische Kirche im Rheinland.


mehr

Artikelbild

Präses Schneider bedauert Käßmanns Rücktritt

"Wir bedauern zutiefst, dass Margot Käßmann von ihren Ämtern zurückgetreten ist." Das hat Präses Nikolaus Schneider (62) am späten Nachmittag vor Medien im Düsseldorfer Landeskirchenamt erklärt. Die Bischöfin hatte am Nachmittag ihren Rücktritt erklärt.
mehr

Artikelbild

Es gefällt ihnen richtig gut

Sie arbeiten erst seit wenigen Wochen im Praktikum im Postzustelldienst bei der Niederlassung BRIEF Duisburg der Deutschen Post DHL - und es gefällt ihnen richtig gut.
mehr

Artikelbild

Kreuze erinnern an Passionszeit

Vor dem Hintergrund der Debatten um Kreuze in Schulen und Gerichtsgebäuden erinnert die Künstlerin Maria Kauffmann im Landeskirchenamt der Evangelischen Kirche im Rheinland mit einem leuchtend roten „Lichtkreuz“ und drei weiteren Objekten an die Passion.
mehr

Artikelbild

Nicht vom Wort Gottes abdrängen lassen

Besonders in der Fastenzeit sollen Christinnen und Christen "der verhängnisvollen Tendenz irdischer Realitäten, uns vom Wort Gottes abzudrängen, entschlossen entgegentreten". Dazu hat der katholische Weihbischof Dr. Rainer Maria Woelki aufgerufen.
mehr

Artikelbild

IG-Metall-Chef: Krise erfordert echten Neuanfang

Mit klaren Worten kam Berthold Huber, Erster Vorsitzender der IG Metall, beim Sozialpolitischen Aschermittwoch des Bistums Essen und der Evangelischen Kirche im Rheinland auf den Punkt: „Wir brauchen angesichts der tiefen Krise einen echten Neuanfang."
mehr

Artikelbild

Einfach klimafreundlich umsteigen

Zum "Autofasten" rufen die Kirchen im Südwesten Deutschlands und in Luxemburg auf. Auch die Evangelische Kirche im Rheinland beteiligt sich an der Aktion.
mehr

Artikelbild

Projekt "News4U" startete in die sechste Runde

Am Freitag startete das medienpädagogische Projekt der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) und der Evangelischen Kirche von Westfalen in die sechste Runde.
mehr

Kein Bild

Für Journalisten und kirchliche Mitarbeitende

Mit mehr als vierzig Kursen und einem Fortbildungsangebot, das von Crossmedia-Journalismus über PR bis hin zu Kommunikationstrainings reicht, ist die Evangelische Medienakademie in Düsseldorf in das Jahr 2010 gestartet.


mehr

Kein Bild

Keine Abschiebung um jeden Preis

Seit gut zehn Jahren gibt es in Nordrhein-Westfalen einen intensiven Austausch zwischen allen an Abschiebungen beteiligten Institutionen.
mehr

Artikelbild

„Mit Abschiedsritualen Raum zum Leben gewinnen“

Im Zentrum der Frida-Kahlo-Schule in Sankt Augustin, dort wo sich die zwei Hauptflure der Förderschule kreuzen, versammelten sich gestern viele Menschen um ein dreidimensionales, buntes Mosaik.
mehr

Kein Bild

Gottesdienste aus Solingen und Wuppertal

Gottesdienst in Radio und Fernsehen: Am Sonntag, 7. Februar, senden Deutschlandfunk und Deutsche Welle aus der evangelischen Kirche in Solingen-Dorp, der ZDF-Fernsehgottesdienst kommt aus der Thomaskirche in Wuppertal.
mehr

Artikelbild

"Orientierungslotse im Informationsdickicht"

"Professionelle Information wird sicher weiter gefragt sein. Man braucht Orientierungslotsen im wachsenden Informationsdickicht." Das sagt epd-West-Chefredakteur Ingo Lehnick im Blick auf die Zukunft des epd, des ältesten deutschen Nachrichtendienstes.
mehr

Artikelbild

Die ökumenische Vesper unterstützen

Da simmer dabei. Das haben beim Kirchentag in Köln 2007 unendlich viele rheinische Protestantinnen und Protestanten in die Tat umgesetzt. Und die Zahl derer, die nach München zum Ökumenischen Kirchentag (ÖKT) fahren werden, ist sicher auch beträchtlich.
mehr


© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.