EKiR-News

Oktober 2003

Artikelbild

Ein Buch erzählt von "Scharfen Gegnern"

"Scharfe Gegner" - so heißt ein Buch, das das Versagen der Evangelischen Kirchenbehörde im Rheinland in der NS-Zeit beleuchtet. Die Historikerin Dr. Simone Rauthe beschreibt darin die "Disziplinierung kirchlicher Mitarbeitender" zwischen 1933 und 1945
mehr

Artikelbild

Atemberaubend oder langweilig?

30. Oktober. Ein Tag vor dem Reformationstag. In den Kinos läuft der Spielfilm "Luther" an. Zahlreiche Medien haben den Film bereits gesehen und ihre Besprechungen veröffentlicht. Ein Überblick
mehr

Artikelbild

Wie ein Kindergarten interreligiös arbeitet

Im evangelischen Kindergarten Duisburg-Bruckhausen sind vier Kinder evangelisch, 45 muslimisch, 22 haben einen deutschen Pass, die anderen einen türkischen oder marokkanischen. Dem begegnet der Kindergarten mit interreligiöser Arbeit
mehr

Artikelbild

"Herrisch, machtvoll, weise“

Man kennt sie in Öl, Marmor und Bronze. Eine Ausstellung in Bonn zeigt dagegen aktuelle Formen der künstlerischen Auseinandersetzung mit Katharina II. von Russland - nicht nur in Gemälden, sondern auch Videos, Fotos und Installationen
mehr

Artikelbild

Dank aus Politik und katholischer Kirche

Der rheinische Präses Nikolaus Schneider hat im Eröffnungsgottesdienst der EKD-Synode in Trier soziale Ungerechtigkeit, Armut und Unterdrückung kritisiert. In der Predigt in der evangelischen Basilika rief er zur Änderung des westlichen Lebensstils auf
mehr

Artikelbild

Einschließlich Wahl zur Kock-Nachfolge

Eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger für den Rheinländer Manfred Kock, den EKD-Ratsvorsitzenden, wird die EKD-Synode wählen. Das ist eine ihrer Aufgaben während der Tagung vom 2. bis 7. November in Trier
mehr

Artikelbild

Wendepunkt des Lebens

Zum Reformationstag hat Petra Bosse-Huber (44), Vizepräses der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR), für die Saarbrücker Zeitung einen Beitrag über den Luther-Film geschrieben
mehr

Artikelbild

Dinge anpacken - aber auch Nein sagen

Ein Vortrag, Arbeit in Kleingruppen und der Besuch des Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) standen auf der Tagesordnung der Delegiertenversammlung der Evangelischen Frauenhilfe im Rheinland
mehr

Artikelbild

"Die Botschaft gehört in die Öffentlichkeit"

Die EKD-Synode in Trier vom 2. bis 7. November wird eine/n neue/n Ratsvorsitzende/n wählen. Damit geht die Amtszeit von Manfred Kock, vormalig auch Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR), zu Ende. Anna Neumann befragte den Theologen
mehr

Artikelbild

Vizepräsident Drägert gewählt

Christian Drägert, Vizepräsident der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR), ist zum stellvertretenden Vorsitzenden der Union Evangelischer Kirchen (UEK) gewählt worden
mehr

Kein Bild

Neuer "Sonntagsgruß" in der Mache

Der neue "Sonntagsgruß" für den Süden der rheinischen Kirche nimmt Formen an
mehr

Artikelbild

"chrismon plus rheinland" am Start

Das neue Monatsmagazin "chrismon plus rheinland" nimmt Formen an. Mit einer Leseprobe hat die Redaktion einen Vorgeschmack auf das Magazin vorlegt, das zum Jahreswechsel den "Weg" ablösen wird
mehr

Artikelbild

Von der taz zur Kirche

Sie hat bei der taz volontiert und gearbeitet, ein Diplom in Journalistik und liebt Spaß in der Zeitung: Judith Weber ist neue Chefredakteurin
mehr

Artikelbild

"Die Liebe ist ein Riesenthema"

Mit "chrismon plus rheinland" als prominentestem Projekt startet die Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR) ihre neue Medienlandschaft. Über das neue Magazin sprach Anna Neumann mit der neuen Redaktionsleiterin Judith Weber
mehr

Artikelbild

Frisierte Bilder, getrübter Augenschein – Brauchen die Medien die Kirche?

Manipulierte Bilder, schlecht recherchierte Nachrichten oder erfundene Wirklichkeit: Medien bestimmen unsere Wahrnehmung und trüben allzu oft den Augenschein. Dürfen die das? Welche Aufgabe haben Medien? Welche Maßstäbe sind hier anzulegen?
mehr

Artikelbild

Frisierte Bilder, getrübter Augenschein – Brauchen die Medien die Kirche?

Interview mit Norbert Schneider, geführt von Ulrich T.Christenn
mehr

Kein Bild

Emil Menz: Aus dem Pfarramt entfernt

Einer der 190 von ihrer eigenen Kirche disziplinierten Theologen: Emil Menz (1902-1995)
mehr

Artikelbild

Hans Karl Hack: Aus der Liste gestrichen

Einer der 190 von ihrer eigenen Kirche disziplinierten Theologen: Hans Karl Hack (1908-1990). Erst ab 1946 konnte der spätere Superintendent des Kirchenkreises Jülich als Pfarrer der rheinischen Kirche arbeiten
mehr

Artikelbild

Maßnahmen des Staates noch verstärkt

Verweigerung der Predigtbefugnis, Geldstrafe, Versetzung - mit solchen Sanktionen kujonierte das rheinische Konsistorium während der NS-Zeit ihre unliebsamen Pfarrer. Ein Interview von Barbara Stupp mit der Historikerin Dr. Simone Rauthe
mehr

Artikelbild

"Das ist heute ein anderes Deutschland"

Grundlagenwissen des politischen und gesellschaftlichen Systems der Bundesrepublik, Informationen über das Rheinland, Besichtigungen und Gespräche stehen auf dem Programm der Aufbauwochen für Aussiedler
mehr

Artikelbild

Ein Festtag nach dem Umbau

"Schnäppchentag für Körper und Seele"- so heißt der Tag der Offenen Tür der Evangelischen Frauenhilfe im Rheinland am Samstag, 18. Oktober
mehr

Artikelbild

Wie in Hollywood: Die Liebe zieht

Über 400 Mädchen und Jungen haben sich an den Bibelcuts, dem Jugendkurzfilmwettbewerb der Evangelischen Jugend im Rheinland beteiligt. Am 8. November ist Preisverleihung
mehr

Artikelbild

Mit Party von "Heimat" verabschiedet

"Hier haben wir gelacht und geschimpft, gezittert und geheult", sagte ein Ehemaliger. Und gelernt: Einstige Verwaltungslehrgangsteilnehmende verabschiedeten sich von der Akademie Mülheim
mehr

Artikelbild

"Ich bin kein Freund von Mr. Bush..."

Elf Delegierte aus evangelischen Kirchen sind zur Zeit in Gemeinden der UCC (United Church of Christ) in Illinois unterwegs, um ökumenische Erfahrungen in der Partnerkirche zu sammeln. Erste Eindrücke schildert Pfarrer A. Holthuis aus Wesel
mehr

Artikelbild

Ein virtueller Gang durch das historische Rheinland

Von der ersten rheinischen Kirchenordnung aus dem Jahr 1598 bis zum Theologenmangel in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts geht unser virtueller Gang durch die rheinische Kirchengeschichte
mehr

Artikelbild

Rheinische Hilfe für Ungarn und USA

Von Niederzier nach Russland, von Duisburg in die USA: Menschen mit Behinderungen in Russland begleiten, in einer Suppenküche in London mitarbeiten - das sind nur zwei Beispiele für den Freiwilligen Friedensdienst im Ausland.
mehr

Artikelbild

Gottes Wort im Blick halten

Nach der Umstrukturierung über die Wertvorstellungen reden: Präses Schneider sprach am Tag der Einheit beim Festakt der Stadt Wuppertal
mehr

Artikelbild

„Kirche ist nahe bei den Menschen“

Diskussionen zu Themen im ländlichen Raum standen im Mittelpunkt des Besuchs von Präses Nikolaus Schneider am Erntedanktag an Nahe und Glan
mehr


© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.