Filmtipp

Lutherfilm im Free-TV

Am 31. Oktober 1517 schlug Martin Luther 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche von Wittenberg. Wie das genau ablief, das erzählt der Film "Luther", der passend zum diesjährigen Reformationsfest erstmalig im Free-TV gezeigt wird.

Der Luther Film: Joseph Fiennes als Martin Luther Der Luther Film: Joseph Fiennes als Martin Luther

Mit seiner Überzeugung und seinem Glauben veränderte Martin Luther die Welt für immer. Er klagte eine allmächtige Kirche an, wurde vom Papst exkommuniziert und vom Kaiser geächtet. Martin Luther veränderte mit seiner Überzeugung die Welt. Unter der Regie des Kanadiers Eric Till spielt der britische Schauspieler Joseph Fiennes die Hauptrolle. In weiteren Rollen sind Alfred Molina, Sir Peter Ustinov und Bruno Ganz zu sehen. Ebenfalls bei der deutsch-amerikanischen Produktion dabei sind Uwe Ochsenknecht, und Mathieu Carrière. Gedreht wurde an Originalschauplätzen wie auf der Wartburg und der Feste Coburg, in Italien und Tschechien.

Am Reformationstag ist die erfolgreiche Verfilmung seines Lebens erstmalig im Free-TV zu sehen: ARD, 31. Oktober 2005, 20.15 Uhr.

.

 

 

 

28.10.2005

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Freitag, 28. Oktober 2005. Die letzte Aktualierung erfolgte am Freitag, 28. Oktober 2005. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 



© 2018, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.