Weihnachten

Raclette

Schön gemütlich findet Bettina Hils das Raclette verbunden mit dem Braten auf einem heißen Stein. Alle können gemeinsam am Tisch sitzen und das Fest genießen. Hier nun das Rezept für vier Personen.

Zutaten für die Pfännchen:

400g Pellkartoffeln in Scheiben schneiden
5 Tomaten in Scheiben
1 rote und eine gelbe Paprika würfeln
4 Zwiebeln in Würfel schneiden
1 Dose Champignons oder auch frische Pilze in Scheiben schneiden
200g Salami in Würfel
200g Kochschinken in Würfel
1 Dose Thunfisch ohne ÖL
1 Dose Cocktailobst, je nach Geschmack
500g Raclettekäse oder auch Gouda

Zutaten für den heißen Stein:

wahlweise
1 Scheibe Schweinefilet in gut daumendicke Stücke schneiden
3 Scheiben Rinderfilet oder Rumpsteak ebenfalls in daumendicke Stücke schneiden
Oder:
die Fischvariante mit Lachs und Krabben (gefroren und portioniert aus der Gefriertheke)

Beilage: grüner gemischter Salat, Brot mit Kräuterbutter.

Weinempfehlung: (weiß) Silvaner oder Rivaner, (rot) Dornfelder trocken.

 

 

 

ekir.de/pas / 22.12.2008

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Sonntag, 21. Dezember 2008. Die letzte Aktualierung erfolgte am Montag, 22. Dezember 2008. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.