Jahr der Bibel

Bibelcuts im Wettbewerb

Jugendgruppen sind eingeladen, im Jahr der Bibel mit Kurzfilmen ihre Sicht der Bibel zu verfilmen. Den Wettbewerb "Bibelcuts" organisiert das Amt für Jugendarbeit der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR)

Die Evangelische Jugend im Rheinland lädt anlässlich des Jahrs der Bibel 2003 zum Jugend-Kurzfilmwettbewerb Bibelcuts. Lieblings-Figur oder Lieblings-Geschichte können Ausgangspunkte für einen Beitrag sein. Alt und modern, sanft und rau, spannend und langweilig - auch die Aktualität durch Widersprüchlichkeit könne herausfordern. "Animieren möchten wir zu einer (kritischen) Auseinandersetzung mit der Bibel und ihren Gechichten, Figuren und Orten", heißt es in der Einladung. Eindrücke in Bilder umzusetzen, "dazu möchten wir Jugendgruppen von 13 bis 27 Jahren herzlichst einladen". Ein Bibelcut soll bis zu sieben Minuten dauern.

Der Wettbewerb wird ab 1. Februar laufen - von da an gibt es Anmeldeunterlagen. Außerdem wird dann die Internetseite bibelcuts.de nähere Informationen bereit stellen. Einsendeschluss für die Beiträge ist am 30. September 2003. Die Preisverleihung ist für den 8. November in Köln geplant.

 

 

 

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Montag, 30. Dezember 2002. Die letzte Aktualierung erfolgte am Montag, 30. Dezember 2002. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.