Pressearchiv
  • Pressearchiv 2017
    mehr
  • Pressearchiv 2016
    mehr
  • Pressearchiv 2015
    mehr
  • Pressearchiv 2014
    mehr
  • Pressearchiv 2013
    mehr
  • Pressearchiv 2012
    mehr
  • Pressearchiv 2011
    mehr
  • Pressearchiv 2010
    mehr
  • Pressearchiv 2009
    mehr
  • Pressearchiv 2008
    mehr
  • Pressearchiv 2007
    mehr
  • Pressearchiv 2006
    mehr
  • Pressearchiv 2005
    mehr
  • Pressearchiv 2004
    mehr
  • Pressearchiv 2003
    mehr
  • Pressearchiv 2002
    mehr
  • Pressearchiv 2001
    mehr
  • Pressearchiv 2000
    mehr

Pressekontakt

Pressestelle
Hans-Böckler-Straße 7
40476 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 4562-373
Fax: 0211 - 4562-490
Mail pressestelle@ekir.de

> weitere Informationen

Medieneinladung zu Terminen am 2. Juli in Düsseldorf

Ökumenische Feier: Seit 50 Jahren Polizeiseelsorge in Nordrhein-Westfalen

Pressemitteilung Nr. 95/2012

Am 2. Juli 1962 unterzeichneten die nordrhein-westfälische Landesregierung und die (Erz-) Bistümer und Landeskirchen die Vereinbarung über die Polizeiseelsorge. Ein halbes Jahrhundert später, am 2. Juli 2012, wird das 50-jährige Bestehen der Polizeiseelsorge mit einem Ökumenischen Festgottesdienst in Düsseldorf gefeiert. Bischof Dr. Heinrich Mussinghoff (Aachen) als Vertreter der katholischen (Erz-) Bischöfe und Dr. h.c. Nikolaus Schneider, Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, als Vertreter der evangelischen Kirchen leiten den Gottesdienst, der am Montag, 2. Juli, um 16.30 Uhr in der St. Maximilian-Kirche, Orangeriestraße 1a, 40213 Düsseldorf, stattfindet. An diesem besonderen Gottesdienst wird auch der Innenminister des Landes Nordrhein-Westfalen, Ralf Jäger, teilnehmen.

Polizeiseelsorge ist auch Thema der Landespressekonferenz

Das Jubiläum der Polizeiseelsorge ist auch Thema der Landespressekonferenz, die am selben Tag um 12 Uhr im Landtag stattfindet: Innenminister Ralf Jäger, Weihbischof em. Franz Grave und Präses Nikolaus Schneider stehen dabei den Journalistinnen und Journalisten Rede und Antwort. Bei diesem Termin im Düsseldorfer Landtag (Raum E 1 - D 09, Platz des Landtags 1, 40221 Düsseldorf) wird auch Kriminalkommissarin Juliane Schild von ihren Erfahrungen mit den Angeboten der Polizeiseelsorge berichten, für die derzeit landesweit 24 hauptamtliche Seelsorgerinnen und Seelsorger im Dienst sind.

Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zur Berichterstattung herzlich eingeladen.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Mittwoch, 27. Juni 2012. Die letzte Aktualierung erfolgte am Mittwoch, 27. Juni 2012. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 

Düsseldorf / EKiR-Pressestelle / 27.06.2012



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.