Blinde und Sehbehinderte

Einladung zu den "Düsseldorfer Tagen"

Die Blinden- und Sehbehindertenseelsorge der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) lädt für die Zeit vom 1. bis 3. Oktober zu den "Düsseldorfer Tagen" in die NRW-Landeshauptstadt ein.

Ein umfangreiches Programm erwartet alle, die von Blindheit oder Sehbehinderung betroffen sind, ebenso ihre Partnerinnen und Partner, Angehörige und Freunde. Das Programm beginnt am Freitag mit einer Blindenführung durch den Aquazoo/Löbbecke Museum (13 Uhr/15 Uhr). Geplant ist beispielsweise auch am Abend ein Singworkshop im Fronberghaus in der Kaiserswerther Diakonie. Samstag ist der Haupttag - und er findet in der Johanneskirche am Martin-Luther-Platz statt. Dort auch klingt das Treffen mit einem Erntedankgottesdienst am Sonntag aus.

 

 

 

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Dienstag, 28. September 2004. Die letzte Aktualierung erfolgte am Dienstag, 28. September 2004. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 



© 2018, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.