Notfallseelsorge / Feuerwehrseelsorge

Knuddelig, kuschelig und käuflich

Sie sind richtig knuddelig und super kuschelig. Aber sie haben eine Schwäche: Sie sind käuflich - die Teddies von Notfallseelsorge und Feuerwehrseelsorge. Schließlich kommt ein Teil ihres Kaufpreises der Stiftung Notfalseelsorge zugute.

Die Teddies von Notfallseelsorge und Feuerwehrseelsorge. LupeDie Teddies von Notfallseelsorge und Feuerwehrseelsorge.

Der Notfallseelsorge-Teddy trägt die violette Notfallseelsorge-Jacke mit Wappen und der Aufschrift "Notfallseelsorge" auf dem Rücken. Der zweite Teddy trägt Feuerwehr-Arbeitskleidung inklusive Reflexstreifen und der Aufschrift "Feuerwehr" auf dem Rücken.

Ein Teddy kostet 15 Euro. Die Hälfte davon ist karitativ: Die Spende von 7,50 Euro - identisch mit dem Selbstkostenpreis eines Teddies - finanziert einen Teddy für ein Kind, das Opfer geworden ist.

Denn das ist Sinn der Teddies: Zielgruppe der pelzigen Sympathieträger sind Kinder, denen etwas zugestoßen ist. Notfall- und Feuerwehrseelsorge geben sie den betroffenen Kindern aus - als eine Art Trostbär.

Das Angebot für Notfallseelsorgegruppen sieht übrigens so aus: Ein Zwölfer-Karton kostet 90 Euro plus Versandkosten.

 

 

 

 

neu /

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Dienstag, 11. Dezember 2007. Die letzte Aktualierung erfolgte am Donnerstag, 13. Dezember 2007. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.