An der Ruhr

Die ARD sendet Heiligabend aus der Petrikirche

Wer an Heiligabend um kurz vor vier den Fernseher einschaltet und das erste Programm wählt, feiert die Christvesper in der Petrikirche in Mülheim an der Ruhr mit. Die ARD sendet ab 15.55 Uhr die Aufzeichnung aus der Vereinten Evangelischen Kirchengemeinde

Aus der Petrikirche in Mülheim / Ruhr kommt an Heiligabend die Christvesper in der ARD. Aus der Petrikirche in Mülheim / Ruhr kommt an Heiligabend die Christvesper in der ARD.

Die Aufzeichnung findet am Sonntag, vierten Advent, 16 Uhr, in der Petrikirche statt. Die Nachfrage war so groß, dass die Vereinte Evangelische Kirchengemeinde in Mülheim an der Ruhr Eintrittskarten für diesen Gottesdienst verteilen musste. Inzwischen sind die Karten vergeben.

Um schon ein wenig zu verraten: Im Gottesdienst geht es um Weihnachten als Fest des Schenkens: beschenkt werden, sich beschenken lassen durch Gott, verändert in den Alltag zurückkehren.

Den Gottesdienst leiten Pfarrer Peter Vahsen und Pfarrerin Karla Unterhansberg. Musikalisch sind der Jungenchor, die Mädchenkantorei und der Kammerchor der Kantorei der Petrikirche beteiligt. Roland Dopfer spielt die Orgel, Kirchenmusikdirektor Gijs Burger hat die musikalische Leitung.

 

 

 

ekir.de / Annika Lante /

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Freitag, 18. Dezember 2009. Die letzte Aktualierung erfolgte am Freitag, 18. Dezember 2009. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.