Landessynode 2009

Weitere Beschlussvorlagen

Ein völlig neues Kirchengesetz liegt der Landessynode 2009 vor: Das „Kirchengesetz über die Pfarrvertretung in der Evangelischen Kirche im Rheinland“ (PfVG) wird – wenn es denn beschlossen wird – erstmals eine Art Mitarbeitervertretung für die Pfarrerinnen und Pfarrer schaffen.
Drucksache 21

Das spezielle kirchliche Arbeitsrecht, der so genannte Dritte Weg, binnenkirchlich ausgehandelt, steht im Mittelpunkt der Vorlage 20. Sie zielt auf einen Tendenzbeschluss zum Arbeitsrechtsregelungsgesetz Rheinland-Westfalen-Lippe.
Drucksache 20

Das „Kirchengesetz zur Änderung des Besoldungs- und -versorgungsrechts der Pfarrerinnen und Pfarrer sowie der Kirchenbeamtinnen und Kirchenbeamten“, vgl. Drucksache 17, dreht sich um die Gleichstellung von Schwulen und Lesben, genauer: Frauen und Männern in Eingetragenen Lebenspartnerschaften. Gefragt wird, ob Ortszuschlag und Hinterbliebenenversorgung wie bei Eheleuten sowie Witwen und Witwern gezahlt werden sollen.
Drucksache 17 

 

 

 

ekir.de/neu /

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Mittwoch, 7. Januar 2009. Die letzte Aktualierung erfolgte am Mittwoch, 7. Januar 2009. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.