Pressearchiv
  • Pressearchiv 2017
    mehr
  • Pressearchiv 2016
    mehr
  • Pressearchiv 2015
    mehr
  • Pressearchiv 2014
    mehr
  • Pressearchiv 2013
    mehr
  • Pressearchiv 2012
    mehr
  • Pressearchiv 2011
    mehr
  • Pressearchiv 2010
    mehr
  • Pressearchiv 2009
    mehr
  • Pressearchiv 2008
    mehr
  • Pressearchiv 2007
    mehr
  • Pressearchiv 2006
    mehr
  • Pressearchiv 2005
    mehr
  • Pressearchiv 2004
    mehr
  • Pressearchiv 2003
    mehr
  • Pressearchiv 2002
    mehr
  • Pressearchiv 2001
    mehr
  • Pressearchiv 2000
    mehr

Pressekontakt

Pressestelle
Hans-Böckler-Straße 7
40476 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 4562-373
Fax: 0211 - 4562-490
Mail pressestelle@ekir.de

> weitere Informationen

Einladung zum Medientermin am 24. Februar 2010 in Duisburg

Vorstand Deutsche Post und Präses stellen Modellprojekt für Jugendliche vor

Pressemitteilung Nr. 54/2010

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

ein „Praktikum PLUS“ absolvieren zehn Jugendliche nach dem Modell der Einstiegsqualifizierung (EQ) bei der Deutschen Post in Duisburg. Kernstück der Zusammenarbeit im Rahmen der EQ ist eine zusätzliche sozial pädagogische Betreuung durch die „Neue Arbeit Niederrhein e.V.“ während des Praktikums bis hin zur möglichen Übernahme in die Ausbildung. Kooperationspartner sind die Deutsche Post DHL und die Evangelische Kirche im Rheinland.

Walter Scheurle, Vorstand Deutsche Post DHL, und der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Nikolaus Schneider, stellen das Projekt „Praktikum PLUS“ vor:

am Mittwoch, 24. Februar 2010, 15.30 Uhr,
Deutsche Post, Niederlassung Duisburg,
Dr. Alfred-Herrhausen-Allee 40, 47228 Duisburg;
Raum 110/115.

Wir würden uns freuen, wenn Sie an der Vorstellung teilnehmen könnten.

Mit freundlichen Grüßen
Eva Schüler
Stellv. Pressesprecherin

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Freitag, 19. Februar 2010. Die letzte Aktualierung erfolgte am Dienstag, 23. Februar 2010. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 

Düsseldorf / EKiR-Pressestelle / 19.02.2010



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.