EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr

Im vergangenen Jahr fand der Rheinische Kindergottesdiensttag in Aachen statt. Im vergangenen Jahr fand der Rheinische Kindergottesdiensttag in Aachen statt.

Rheinischer Kindergottesdiensttag

Impulse für Kirche mit Kindern

„NEU WIEDer sehen - mit Kindern Gott entdecken“ – das ist das Motto für den 30. Rheinischen Kindergottesdiensttag, der  am Samstag, 23. September 2017 in Neuwied stattfindet. Der Tag richtet sich an Mitarbeitende aus Kindergottesdienst, Kinderbibeltagen, Kitas und Schulen. Auch spontane Anmeldungen sind noch möglich.

Auf die Teilnehmenden wartet ein buntes Programm. Nach dem Eröffnungsgottesdienst um 10 Uhr in der Brüdergemeine Neuwied, gibt es am Vormittag in den Räumlichkeiten des Werner-Heisenberg-Gymnasiums die Möglichkeit in verschiedenen Großgruppen mit Fachleuten relevante Themen für Kirche mit Kindern zu durchdenken. Das Spektrum reicht von Theologisieren mit Kindern, über Inklusion, Musik bis Godly Play.

Am Nachmittag werden in 16 Workshops Methoden, Materialien und Möglichkeiten der Praxis erprobt. Angeboten werden unter anderem Arbeitsgruppen zum Singen mit Kindern, zu neuen Konzepten für Kinderbibelwochen, den Einsatz von Storybags, zum Bauen von Lichtboxen sowie zur Kirchenraumpädagogik und zum Gottesdienst feiern mit den Allerkleinsten.

Parallel gibt es von 11 bis 16 Uhr Marktstände mit Beratung, Verkauf und Aktionen. Zum Abschluss gibt es für alle Auszüge aus dem Kindermusical „Martin Luther“ von Gerd-Peter Münden zu sehen.

Anmeldungen zum 30. Rheinischen Kindergottesdiensttag sind auch noch spontan vor Ort möglich. Die Teilnahme kostet einschließlich Mittagsverpflegung 20 Euro pro Person, Kinder (3 – 11 Jahre) zahlen 8 Euro.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ekir.de / cs, Foto: Andreas Schmitter / 19.09.2017



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.