EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr

Andernacher Gesangbuch 1608 Überlieferung der Melodie von "Es kommt ein Schiff geladen" im Andernacher Gesangbuch von 1608

3. Dezember 2015

"Es kommt ein Schiff geladen"

Eines der ältesten deutschen Adventslieder ist „Es kommt ein Schiff geladen“. Der Mystiker Johannes Tauler soll es geschrieben haben.

Er lebte im 14. Jahrhundert in Straßburg. Andere Quellen sagen, das Lied stamme aus dem 15. Jahrhundert. In der mittelalterlichen Symbolik steht das Schiff für die schwangere Maria, die Gottes Sohn in die Welt trägt. Der evangelische Pfarrer Daniel Sundermann druckte den Text 1626 in seinem „Straßburger Gesangbuch“ ab. Dabei gab er dem ursprünglichen Marienlied seinen heutigen weihnachtlichen Bezug. Er dichtete drei Strophen über Christi Geburt in Bethlehem hinzu.

 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Mittwoch, 2. Dezember 2015. Die letzte Aktualierung erfolgte am Mittwoch, 2. Dezember 2015. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 

ekir.de / Foto Wikimedia Commons / 03.12.2015



© 2018, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.