EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr

Dichter Johann Wilhelm Hey Dichter Johann Wilhelm Hey

16. Dezember 2015

„Alle Jahre wieder“

Johann Wilhelm Hey war in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts ein bekannter Dichter. Vor allem seine Fabeln wurden gern gelesen und in zahlreiche Sprachen übersetzt. Auch mit seinen Liedern war Hey erfolgreich.

Aus seiner Feder stammen so bekannte Lieder wie „Fuchs, du hast die Gans gestohlen“ oder „Weißt du, wie viel Sternlein stehen“. Im Hauptberuf war Hey Pfarrer. Er gründete eine Hilfskasse für Handwerker und ein Heim für Kinder arbeitender Mütter.

Christlicher Glaube musste für ihn praktisch werden. Sein Engagement brachte ihm hohe Ehren ein, auch akademische. Heute kennt kaum noch jemand seinen Namen. Doch einige seiner Lieder sind nach wie vor beliebt, dazu gehört auch das adventliche „Alle Jahre wieder“.

 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ekir.de / Bild: Wikimedia Commons / 16.12.2015



© 2016, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung