EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr

Lesen in Gittes Welt Das Evangelische Literaturportal hat zum neuen Schuljahr eine Schultüte zusammengestellt.

Zum Schulstart

Aktion „Lesen in Gottes Welt“

Zum neuen Schuljahr startet die Aktion „Lesen in Gottes Welt“. Das Evangelische Literaturportal hat eine Schultüte zusammengestellt, die Kirchengemeinden, evangelische Büchereien und Grundschulen Kindern zum Schulstart überreichen.

Sie enthält ein Erstlesebuch zu dem Lied „Halte zu mir guter Gott“ mit Illustrationen von Katja Gehrmann, die eine Geschichte aus der Alltagswelt eines Schulkindes erzählen, eine CD mit weltlichen und geistlichen Kinderliedern und eine Elternbroschüre.

Die Aktion „Lesen in Gottes Welt“ ist eine EKD-weite Aktion. Helga Schwarze, Leiterin der Bücherfachstelle in der Evangelischen Kirche im Rheinland erklärt, warum der Eröffnungsgottesdienst zur Aktion in der Thomaskirchengemeinde in Bonn - Bad Godesberg stattfinden wird:
„Nordrhein Westfahlen gehörte zu den Bundesländern, die zuerst Sommerferien hatten. Darum startet hier auch zuerst das neue Schuljahr. Daher bot es sich einfach an, die Eröffnung in der EKiR zu machen.“ Oberkirchenrat Klaus Eberl, Leiter der Abteilung, wird den Gottesdienst
mitgestalten.

Schwarze ist mit der Resonanz der Aktion zufrieden: „Die unterschiedlichsten Einrichtungen der Evangelischen Kirche im Rheinland werden mit dem neuen Schuljahr diese Aktion umsetzen. 232 Gemeinden, Büchereien und Kindertagesstätten begrüßen Schulanfängerinnen und Schulanfänger mit einer besonderen Schultüte.“

Die Schultüten werden in Zehner-Schritten zu 2,50 Euro pro Exemplar ausgegeben (Mindestmenge: zehn Tüten) und können beim Evangelischen Literaturportal bestellt werden.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Montag, 4. August 2014. Die letzte Aktualierung erfolgte am Montag, 4. August 2014. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 

Marcel Kuß / 04.08.2014



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.