Pressearchiv
  • Pressearchiv 2017
    mehr
  • Pressearchiv 2016
    mehr
  • Pressearchiv 2015
    mehr
  • Pressearchiv 2014
    mehr
  • Pressearchiv 2013
    mehr
  • Pressearchiv 2012
    mehr
  • Pressearchiv 2011
    mehr
  • Pressearchiv 2010
    mehr
  • Pressearchiv 2009
    mehr
  • Pressearchiv 2008
    mehr
  • Pressearchiv 2007
    mehr
  • Pressearchiv 2006
    mehr
  • Pressearchiv 2005
    mehr
  • Pressearchiv 2004
    mehr
  • Pressearchiv 2003
    mehr
  • Pressearchiv 2002
    mehr
  • Pressearchiv 2001
    mehr
  • Pressearchiv 2000
    mehr

Pressekontakt

Pressestelle
Hans-Böckler-Straße 7
40476 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 4562-373
Fax: 0211 - 4562-490
Mail pressestelle@ekir.de

> weitere Informationen

Medieneinladung: Präses Schneider übergibt Urkunden am 4. Dezember

Preis-werte Neu- und Umbauten: Kirche verleiht erstmals Architekturpreis

Pressemitteilung Nr. 143/2012

Zum ersten Mal vergibt die Evangelische Kirche im Rheinland einen Architekturpreis. Am 4. Dezember übergibt Präses Nikolaus Schneider die Urkunden an die vier Preisträger, deren Neu- oder Umbauprojekte von Kirchen bzw. Gemeindehäusern und damit verbundene Kunstobjekte von einer Fachjury gewählt wurden. „Mit diesem Preis wollen wir den Gemeinden in der Rheinischen Kirche Mut machen, auch bei ihren Gebäuden Veränderungen anzugehen und ansprechende Lösungen für den sich wandelnden Bedarf an Räumen für ihre Arbeit zu finden“, erläutert Landeskirchenrätin Gudrun Gotthardt. „Die mehr als 40 Einsendungen von Gemeinden und Architekturbüros zeigen kreative und zukunftsweisende Ideen, an denen deutlich wird: Viele Gemeinden entdecken schon jetzt, dass notwendige Veränderungen großartige Chancen mit sich bringen“, sagt die Leiterin des Dezernates Bauen und Liegenschaften des Landeskirchenamtes.

Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien laden wir ein zur

V E R L E I H U N G D E S A R C H I T E K T U R P R E I S E S
durch Präses Dr. h.c. Nikolaus Schneider
am Dienstag, 4. Dezember 2012, 18 Uhr,
im Landeskirchenamt, Hans-Böckler-Straße 7, 40476 Düsseldorf.
(Bitte helfen Sie uns durch Ihre Anmeldung bei der Planung, siehe Anlage!)

Neben den drei undotierten Auszeichnungen in den Kategorien „Kirchenraum“, „Gemeindehaus“ und „Gebäudebezogene künstlerische Ausstattung“ (also zum Beispiel Kirchenfenster oder Prinzipalstücke) wird an diesem Abend auch der Sonderpreis der Wilhelm-Schrader-Stiftung vergeben. Er ist mit 3.000 Euro dotiert. Sowohl die Gemeinden als Bauherrinnen wie auch die Architektinnen und Architekten erhalten eine Urkunde. Der Architekturpreis der Evangelischen Kirche im Rheinland soll künftig alle drei Jahre ausgelobt werden.

Gleichzeitig wird im Foyer des Düsseldorfer Landeskirchenamtes die Ausstellung aller eingereichten Projekte eröffnet. Die Ausstellung ist dort bis zum 28. Januar 2013 zu sehen.

 

 

 

RÜCKANTWORT / ANMELDUNG
an Telefax 0211/4562-490 oder per E-Mail an pressestelle@ekir.de

An
der Verleihung des Architekturpreises durch
Präses Dr. h.c. Nikolaus Schneider

am Dienstag, 4. Dezember 2012, 18 Uhr
im Landeskirchenamt,
Hans-Böckler-Straße 7, 40476 Düsseldorf,

0 nehme ich teil.

0 nehme ich nicht teil.
(Zutreffendes bitte ankreuzen.)

Name: ............................................................................................................................
Redaktion:......................................................................................................................
Adresse:.........................................................................................................................
E-Mail:............................................................................................................................

0 Text 0 Foto 0 Hörfunk 0 TV 0 Online
(Zutreffendes bitte ankreuzen.)

► ► ► Anmeldeschluss: Freitag, 30. November 2012, 12 Uhr

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Dienstag, 20. November 2012. Die letzte Aktualierung erfolgte am Dienstag, 20. November 2012. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 

Düsseldorf / EKiR-Pressestelle / 20.11.2012



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.