EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr

Fahrradanhänger als mobiles Café Ein Fahrradanhänger als mobiles Café ist eines von elf Projekten, das die Ausstellung zeigt.

Ausstellung "Missionarisch Volkskirche sein"

Projekte zum Mitmachen und Nachahmen

Eine Ausstellung im Foyer des Landeskirchenamts in Düsseldorf zeigt innovative Projekte aus Gemeinden, Kirchenkreisen und der Landeskirche, die die Leitvorstellung der Evangelischen Kirche im Rheinland "Missionarisch Volkskirche sein" mit Leben füllen.

Ein Fahrradanhänger als mobiles Café, ein Abendessen für Alleinerziehende und ihre Kinder, eine Andacht am Arbeitsplatz – das sind drei Beispiele für innovative Projekte, die eine Ausstellung derzeit im Düsseldorfer Landeskirchenamt vorstellt.

Seit drei Jahren sammelt die rheinische Kirche am Sonntag vor Pfingsten ihre landeskirchliche Kollekte für Projekte, die die landeskirchliche Leitvorstellung „missionarisch Volkskirche sein“ mit Leben füllen. „Sie alle zeichnet aus, dass Kirche auf Menschen zugeht, die kaum noch in der Gemeinde anzutreffen sind“, sagt Kirchenrat Joachim Müller-Lange vom Dezernat für Diakonie und Gemeindeaufbau. Elf dieser innovativen Projekte präsentiert die Ausstellung „Missionarisch Volkskirche sein – die Leitvorstellung leben“ derzeit im Eingangsbereich des Düsseldorfer Landeskirchenamtes.

Kirchenkreise können Ausstellung ausleihen

Mehr als 200.000 Euro stehen bislang aus Spendenmitteln für die innovativen Projekte zur Verfügung. „Sie sollen den Start erleichtern“, sagt Joachim Müller-Lange. Derzeit fördert die Landeskirche 23 Projekte. Presbyterien und Projektteams haben sich darum beim Kollektenausschuss beworben. „Es sind Projekte zum Mitmachen und Nachahmen“, sagt Müller-Lange, „deshalb kann die Grundidee auch von anderen Kirchengemeinden leicht verwirklicht werden“. Die Projekte stammen aus Kirchengemeinden, Kirchenkreisen und, wie die Aktion „Willkommen in Gottes Welt“ der Evangelischen Büchereiarbeit, aus der Landeskirche.

Die Ausstellung „Missionarisch Volkskirche sein – die Leitvorstellung leben“ ist noch bis 21. Mai im Foyer des Landeskirchenamtes, Hans-Böckler-Straße 7, 40476 Düsseldorf, während der Öffnungszeiten zu sehen. Kirchenkreise können sie im Anschluss ausleihen. In der Handreichung "Missionarisch Volkskirche sein - Die Leitvorstellung leben - Ideen zu Projekten formen - mit Kollektenmitteln starten" werden zusätzlich die elf  beispielgebenden Projekte vorgestellt. Sie steht auf den Seiten von ekir.de zum Download bereit.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Montag, 5. Mai 2014. Die letzte Aktualierung erfolgte am Dienstag, 13. Mai 2014. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 

ekir.de / wb / Foto: ekir.de/Silke Salzmann / 07.05.2014



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.