EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr

Zeitung im besonderen Format: Die Sonderbeilage aus dem Verlag Rheinische Post dreht sich um die Reformation. Zeitung im besonderen Format: Die Sonderbeilage aus dem Verlag Rheinische Post dreht sich um die Reformation.

Zeitungsbeilage

500 Jahre Reformation im XXL-Format

In Tageszeitungen in Aachen und Düsseldorf, Saarbrücken, Trier und beispielsweise auch Wuppertal liegt Montag bzw. Dienstag eine Sonderbeilage zum Reformationstag bei – im Format XXL. Darin geht es um Luthers Welt, sein Leben, seine Lehre und seine Wirkung – bis in die heutige Zeit.

Für Abonnentinnen und Abonnenten sowie Käufer am Kiosk: 500 Jahre Reformation, von 1517 bis 2017, das bietet zusammengefasst die Beilage der Rheinischen Post Verlagsgesellschaft, die zum Reformationstag erscheint. Das Superpanorama liegt der Rheinischen Post, den Aachener Nachrichten, der Saarbrücker Zeitung, dem Trierischen Volksfreund und der Westdeutschen Zeitung in Wuppertal bei – je nach Erscheinungstermin am 30. oder 31. Oktober.

Herzstück der Ausgabe ist die Darstellung der Welt der Reformation mit Karten, Grafiken und einem Glossar. So können sich Leserinnen und Leser über das Leben um 1500 im Kaiserreich sowie weitere Reformatorinnen und Reformatoren informieren. Sie erhalten eine Übersicht über die staatlichen Strukturen in Europa um 1517 und die wichtigsten protestantischen Gruppierungen seit Beginn der Reformation. Und sie bekommen Einblick in die Rechtfertigungslehre zur Zeit der Reformation und in ihre Bedeutung in der heutigen Moderne.

Doppelinterview mit Präses und Ruhrbischof

In einem Gastbeitrag ordnet der Historiker Volker Reinhardt das Wirken Luthers in eine Zeit des Umbruchs in der Kirche ein und weist darauf hin, dass der deutsche Blick auf den Reformator auch seine Schwächen hat.

Manfred Rekowski, Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, und Franz-Josef Overbeck, Bischof im Ruhrbistum Essen, äußern sich in Interviews zu denselben 13 Fragen. Ihre Antworten zeigen, dass die Annäherung zwischen den beiden Kirchen, die im Jubiläumsjahr durch viele gemeinsam gefeierte Gottesdienste und eine Kooperationserklärung sichtbar wurde, auch über 2017 hinaus wirken soll.

Die Sonderbeilage bietet außerdem u.a. Tipps zu Büchern, CDs und Filmen. Ein Gewinnspiel winkt zusätzlich mit einem Hauptpreis, der die Gewinnerin oder den Gewinner auf den Spuren Martin Luthers wandeln lässt.

 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ekir.de / sb, neu / 30.10.2017



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.