EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr

Die Bibelbox lädt dazu ein, die Bibel spielerisch (wieder) zu entdecken. Die Bibelbox lädt dazu ein, die Bibel spielerisch (wieder) zu entdecken.

Evangelisches Bibelwerk im Rheinland

Für Schulen und Gemeinden

Ein Bibelregalbuch, Schriftrollen, Luther-Figur, Landkarte - das und viel mehr findet sich in der Bibelbox, die das Evangelische Bibelwerk im Rheinland herausgebracht hat. Kinder sind die Zielgruppe der Box, vom Bibelwerk zusammen mit dem Pädagogisch-Theologischen Institut der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) entwickelt.

Der Vertrieb der Bibelbox läuft über die Schulreferate im Rheinland. Mit diesem Projekt, das sich aus Spenden finanziert, will das Bibelwerk im Rheinland einen Beitrag dazu leisten, dass die Bibel (wieder) besser verstanden und  angemessen wahrgenommen wird. Schulen und Gemeinden können mit der Bibelbox Religionsunterricht  und Konfirmandenarbeit bereichern - indem die Bibel spielerisch entdeckt wird. Identifikationsfigur im Sinne der drei abrahamitischen Religionen ist Abraham, eine Abrahamsfigur ziert deshalb auch den Deckel der Bibelbox.

In sechs Modulen wird das Thema Bibel umkreist: Aufbau und Geschichte der Bibel, Schrifttradition, Verbreitung der Bibel (Reformation) sowie Inhalte und Land der Bibel. Mit den Materialien kann die Bibel aus unterschiedlicher Perspektive entdeckt und erklärt werden. Die einzelnen Teile sollen Neugierde wecken und anhand kindgerechter Fragen zum selbsttätigen Lernen und Weiterforschen anregen. Als Arbeitshilfe für die Umsetzung liegt der Bibelbox ein Begleitheft mit Erläuterungen und Praxisvorschlägen bei.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ekir.de / eb / 15.02.2017



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.