Pressearchiv
  • Pressearchiv 2017
    mehr
  • Pressearchiv 2016
    mehr
  • Pressearchiv 2015
    mehr
  • Pressearchiv 2014
    mehr
  • Pressearchiv 2013
    mehr
  • Pressearchiv 2012
    mehr
  • Pressearchiv 2011
    mehr
  • Pressearchiv 2010
    mehr
  • Pressearchiv 2009
    mehr
  • Pressearchiv 2008
    mehr
  • Pressearchiv 2007
    mehr
  • Pressearchiv 2006
    mehr
  • Pressearchiv 2005
    mehr
  • Pressearchiv 2004
    mehr
  • Pressearchiv 2003
    mehr
  • Pressearchiv 2002
    mehr
  • Pressearchiv 2001
    mehr
  • Pressearchiv 2000
    mehr

Pressekontakt

Pressestelle
Hans-Böckler-Straße 7
40476 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 4562-373
Fax: 0211 - 4562-490
Mail pressestelle@ekir.de

> weitere Informationen

Vizepräses am Wochenende in Kirchentags-Leitung berufen

Petra Bosse-Huber neu im Präsidium des Deutschen Evangelischen Kirchentages

Pressemitteilung Nr. 109/2011

Petra Bosse-Huber, Vizepräses der Evangelischen Kirche im Rheinland, ist vom Präsidium des Deutschen Evangelischen Kirchentages am Wochenende in Fulda als Mitglied kooptiert worden. Das Kirchentagspräsidium ist das höchste Leitungsgremium der protestantischen Laienorganisation und hat insgesamt 30 Mitglieder. Sechs von ihnen werden vom Präsidium selbst durch Zuwahl (Kooptation) berufen. Die Amtszeit beträgt sechs Jahre. Nur einer der Präsidiumsplätze ist für eine Persönlichkeit in kirchenleitender Verantwortung vorgesehen.

Die Wirkungen der Kirchentagsbewegung für Kirche und Gesellschaft könne man  kaum überschätzen, sagt Petra Bosse-Huber. „Lebendige Spiritualität, hartnäckige politische Auseinandersetzungen und ein klares evangelisches Profil haben die Kirchentage für mich zu aufregenden Erfahrungsorten christlicher Existenz gemacht“, so die Vizepräses weiter. „Für mich ist es eine Ehre, im Leitungsgremium des Kirchentages mitarbeiten zu dürfen.“   

Nach zwölf Jahren als Pfarrerin der Evangelischen Kirchengemeinde Elberfeld-West in Wuppertal wurde Petra Bosse-Huber im Jahre 2001 Oberkirchenrätin und Leiterin der Abteilung II des Landeskirchenamts (heute Abteilung II „Theologie und Diakonie“). Seit 2003 ist sie auch Vizepräses. Die 52-jährige Theologin hat seit vielen Jahren an Kirchentagen teilgenommen und als Predigerin, Bibelarbeiterin und Referentin mitgewirkt.

Der nächste Deutsche Evangelische Kirchentag findet vom 1. bis 5. Mai 2013 in Hamburg statt.

Ein druckfähiges Foto von Petra Bosse-Huber finden Sie hier:
http://www.ekir.de/www/downloads/bossehuber_a_3375.jpg

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Montag, 31. Oktober 2011. Die letzte Aktualierung erfolgte am Montag, 31. Oktober 2011. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 

Düsseldorf / EKiR-Pressestelle / 31.10.2011



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.