EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr

Kreuzkirche, Bonn Die größte evangelische Kirche am Mittelrhein, die Kreuzkirche am Kaiserplatz, prägt die Skyline in Bonn.

Evangelischen Stadtführungen 2014

Auf besonderen Wegen durch Bonn und Region

„Geistreich, informativ und spirituell“ lautet 2014 das Motto der Evangelischen Stadtführungen in Bonn und der Region. Zu festen oder auf Wunsch vereinbarten Zeiten verbinden Führungen bemerkenswerte, oft unbekannte Orte protestantischer Stadtgeschichte. 

„Erleben Sie manche Überraschung und vor allem, wo evangelische Menschen, Kirchen und Einrichtungen in den vergangenen Jahrhunderten nachhaltig Stadtgeschichte geschrieben haben“, verspricht die Kunsthistorikerin Dagny Lohff, die die Angebote koordiniert. Im dritten Jahr gehen die evangelischen Wege erstmals auch in die Region. „Zwischen Spargel und Brombeerwein: im Vürjebirch evangelisch sein“ lautet eine neue Führung durch zwei protestantische Kirchen aus drei Jahrhunderten in Bornheim.

Ebenfalls neu ist die Führung „Klar zum Entern“. Kreuzkirchenpfarrer Rüdiger Petrat bietet eine protestantische „Eroberung“ Bonns vom Rheinschiff aus an. Nach einem ökumenischen Auftakt befasst sich die nächste Kirchenführung mit der Kreuzkirche in der NS- und Kriegszeit.

Veranstalter ist der Kirchenkreis Bonn und das Evangelische Forum. Die Führungen, zumeist von 60 bis 90 Minuten Dauer, kosten zwischen 7 und 9 Euro pro Person. Infos und Terminvereinbarungen: Kirchenpavillon, Telefon 0228 / 63 90 70, E-Mail: kirchenpavillon@bonn-evangelisch.de.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Dienstag, 15. April 2014. Die letzte Aktualierung erfolgte am Dienstag, 15. April 2014. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 

ekir.de / ger, Foto: Volker Lannert / 15.04.2014



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.