EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr
Buch

Dialog und Begegnung gestalten

Der Dürener Pfarrer Dirk Chr. Siedler hat ein Buch zum christlich-islamischen Gespräch herausgegeben. Darin schreiben christliche, muslimische und philosophische Autorinnen und Autoren über ihre Vorstellungen, wie der Dialog zwischen den Religionen zu gestalten ist.

Für ein gutes Miteinander der Angehörigen verschiedener Religionen gibt es heute zum Dialog keine Alternative – und doch gibt es viele Meinungen dazu wie Dialog theologisch im Christentum und im Islam begründet wird. Und es gibt naturgemäß auch viele Vorstellungen darüber wie der Dialog zu gestalten ist.

Der evangelische Dürener Pfarrer Dirk Chr. Siedler hat in seinem Buch „Dialog und Begegnung. Impulse für das Gespräch zwischen Christentum und Islam“  20 Aufsätze zusammengetragen, die verschiedene Aspekte zu diesem Thema beleuchten. Bevor Dirk Siedler nach Düren kam arbeitete er an der „Arbeitsstelle interreligiöses Lernen“ der Universität Duisburg. Die da geknüpften Kontakte konnte er auch für dieses Projekt nutzen.

Das Buch mit einem Umfang von 300 Seiten gliedert sich in vier Teile. Der erste Teil bietet grundlegende Aufsätze, die den Dialog der letzten Jahrzehnte darstellen oder auch eine Predigt des früheren Präses Manfred Kock.

Im zweiten Teil finden sich verschiedene Begründungen für einen Dialog: Z.B. des Jenaer Philosophen Wolfgang Welsch, der den Ansatz der „Transkulturalität“ entwickelt hat oder Horst Kannemann, der jüdische und islamische Texte miteinander ins Gespräch bringt. Im dritten Teil geht es dann um islamische Perspektiven. Andreas Ismail Mohr präsentiert die Thesen, die er im Theologischen Forum Düren vorgetragen hat.

 Der Schluss-Teil widmet sich mehr konkreten Projekten und Fragen: Thomas Dreessen berichtet von dem Schul-Projekt „Trees for Life“, Rabeya Müller hat mit einer muslimisch-christlichen Jugendgruppe Kriterien des Dialogs entwickelt.Der Band schließt mit einer Predigt über Jesus in Bibel und Koran, die Dirk Siedler Heilig Abend 2015 in der Dürener Christuskirche gehalten hat.

Dirk Chr. Siedler (Hg.): „Dialog und Begegnung. Impulse für das Gespräch zwischen Christentum und Islam“ , 307 Seiten, Vandenhoeck & Ruprecht 2017, 40 Euro

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ekir.de / vis / 12.07.2017



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.