EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr

Wechsel im Chorverband: Brigitte Rauscher wird Nachfolgerin von Hans Wülfing. Wechsel im Chorverband: Brigitte Rauscher wird Nachfolgerin von Hans Wülfing.

Abschied

Wechsel im Chorverband

Nach 27 Jahren beendet Kirchenmusikdirektor Hans Wülfing den Vorsitz des Chorverbands in der Evangelischen Kirche im Rheinland. Seine Nachfolgerin ist Brigitte Rauscher, Kantorin in der Kirchengemeinde Troisdorf und Kreiskantorin im Kirchenkreis An Sieg und Rhein. 

Mit einem Gottesdienst in Wuppertal am Samstag, 9. April 2016, wird Kirchenmusikdirektor Hans Wülfing aus dem Amt des Vorsitzenden des Chorverbands in der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) verabschiedet. Zugleich wird seine Nachfolgerin Kantorin Brigitte Rauscher in ihr Amt eingeführt.

Dem Chorverband in der EKiR gehören mehr als 430 Chöre mit mehr als 20.000 Sängerinnen und Sängern aller Altersgruppen an. Die Geschäftsstelle befindet sich im Theologischen Zentrum in Wuppertal.

Hans Wülfing wurde 1989 zum Vorsitzenden des Chorverbands gewählt. Neben den Aufgaben dort, war er über viele Jahre in leitender Funktion Vizepräsident des Verbands Evangelischer Kirchenchöre Deutschlands und gehörte unter anderem der Ständigen Konferenz für Kirchenmusik in der EKD, dem Ständigen Ausschuss für Kirchenmusik des Deutschen Evangelischen Kirchentags und dem Deutschen Musikrat als Mitglied an. Die von ihm im Auftrag des Chorverbands herausgegebenen Chorbücher haben in ganz Deutschland eine große Verbreitung gefunden.

Nachfolgerin Brigitte Rauscher ist Kantorin in der Kirchengemeinde Troisdorf und Kreiskantorin im Kirchenkreis An Sieg und Rhein. Neben diesen Aufgaben übt sie eine rege Konzerttätigkeit aus (Orgel, Kammermusik) und ist als Dozentin im Rahmen von Fortbildungen (Stimmbildung, Singen mit Kindern, experimentelle Chormusik) in Deutschland und Brasilien aktiv.

Der Gottesdienst in der Unterbarmer Hauptkirche, Martin-Luther-Straße 8, 42285 Wuppertal, beginnt um 11 Uhr und wird von Oberkirchenrat Dr. Martin Evang gehalten. 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ekir.de / Foto: Privat / 08.04.2016



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.