EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr
Förderprogramm

Gemeinden können Mittel für den Denkmalschutz beantragen

Der Bundesbeauftragte für Kultur und Medien stellt für 2016 erneut Mittel für ein Denkmalschutzsonderprogramm zur Verfügung – insgesamt 20 Millionen Euro.  Auch Kirchengemeinden können Förderanträge für ein hochrangiges kirchliches Denkmal stellen.

Es werden Projektmittel zur Substanzerhaltung oder denkmalpflegerischen Restaurierung national bedeutsamer oder das kulturelle Erbe mitprägenden Bauten zur Verfügung gestellt.

Renovierungsarbeiten sowie Umbau- und nutzungsbezogene Modernisierungen sind nicht förderungswürdig. Zur Antragstellung ist auch eine Stellungnahme der Denkmalpflege darüber erforderlich, ob das kirchliche Gebäude ein national oder kulturell bedeutsames Denkmal darstellt.

Die Anträge können bis zum 7. März 2016 bei den zuständigen Stellen der einzelnen Bundesländer gestellt werden. 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ekir.de / wb / 02.02.2016



© 2016, Evangelische Kirche im Rheinland – EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung